kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Israel baut Mauer an libanesischer Grenze 2. Mai 2012

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 15:50

 

Israel hat nach libanesischen Angaben mit dem Bau einer Mauer entlang eines Teilstücks der Grenze zwischen beiden Ländern begonnen. Die libanesische Armee sei deshalb in Alarmbereitschaft versetzt worden, hieß es am Montag in libanesischen Sicherheitskreisen. Armee und Mitglieder der UN-Schutztruppe Unifil hätten Straßensperren errichtet, um Zusammenstöße im Grenzbereich zu verhindern, hieß es weiter. Ein libanesischer Fernsehsender zeigte Bilder, die israelische Bauarbeiter und Planierraupen in der Nähe des geschlossenen Grenzübergangs «Fatima Gate» zeigen sollen. Bereits seit Januar gibt es Berichte über eine von Israel geplante Schutzmauer an der libanesischen Grenze. Damit soll die israelische Grenzregion Metulla vor Raketenangriffen und Scharfschützen aus dem libanesischen Grenzbereich geschützt werden. Im Libanonkrieg zwischen Israel und der radikalislamische Hisbollah waren im Jahr 2006 rund 1200 Libanesen – überwiegend Zivilisten – und 160 Israelis umgekommen. Die schiitische Hisbollah-Bewegung kontrolliert den Süden des Libanon. {Quelle: www.zeit.de}

 

 

Politik : Israel baut Mauer an libanesischer Grenze

 

Israel baut kurze Schutzmauer an Grenze zum Libanon

 

Tel Aviv/Beirut – Israel hat nach eigenen Angaben mit dem Bau einer etwa einen Kilometer langen Mauer an seiner Nordgrenze zum Libanon begonnen.

Die fünf Meter hohe Betonmauer soll Medienberichten zufolge die Bewohner der Ortschaft Metulla vor Beschuss aus dem Libanon schützen.

 

 

«Es gab bereits einen Zaun, aber der hat Spannungen zwischen beiden Seiten nicht verhindern können», sagte der israelische Militärsprecher Arye Shalicar der Nachrichtenagentur dpa am Dienstag. Auch an der Grenze zum Westjordanland gibt es an neuralgischen Punkten solche Mauern. Sie sind international umstritten. Die Baumaßnahmen im Norden seien mit der libanesische Armee und der UN-Schutztruppe im Südlibanon, Unifil, abgesprochen, fügte Shalicar hinzu. Dennoch waren die libanesischen Streitkräfte nach Informationen aus Beirut am Montag in Alarmbereitschaft versetzt worden. Im Libanonkrieg zwischen Israel und der schiitischen Hisbollah-Bewegung waren 2006 rund 1200 Libanesen – überwiegend Zivilisten – und 160 Israelis getötet worden. Die Hisbollah kontrolliert den Südlibanon. {Quelle: www.welt.de}

 

 

 

Israel baut noch eine Mauer

 

 

Laut libanesischen Berichten haben Israelis damit begonnen eine Mauer entlang der Grenze zu bauen.

 

Israel hat nach libanesischen Angaben mit dem Bau einer Mauer entlang eines Teilstücks der Grenze zwischen beiden Ländern begonnen. Die libanesische Armee sei deshalb in Alarmbereitschaft versetzt worden, hieß es am Montag in libanesischen Sicherheitskreisen. Armee und Mitglieder der UN-Schutztruppe Unifil hätten Straßensperren errichtet, um Zusammenstöße im Grenzbereich zu verhindern, hieß es weiter. Ein libanesischer Fernsehsender zeigte Bilder, die israelische Bauarbeiter und Planierraupen in der Nähe des geschlossenen Grenzübergangs „Fatima Gate“ zeigen sollen. Bereits seit Januar gibt es Berichte über eine von Israel geplante Schutzmauer an der libanesischen Grenze. Damit soll die israelische Grenzregion Metulla vor Raketenangriffen und Scharfschützen aus dem libanesischen Grenzbereich geschützt werden. Im Libanonkrieg zwischen Israel und der radikalislamische Hisbollah waren im Jahr 2006 rund 1.200 Libanesen – überwiegend Zivilisten – und 160 Israelis umgekommen. Die schiitische Hisbollah-Bewegung kontrolliert den Süden des Libanon. {Quelle: www.tageblatt.lu}

 

6 Responses to “Israel baut Mauer an libanesischer Grenze”

  1. „Der einzige demokratische Staat der Region“
    Viele unabhängige von den zionistischen Medien gehasste Journalisten sind da der anderen Meinung. Man betrachte wie viele Konzentrationslager es in Palästina gibt. (Gazastreifen –
    das größte Freiluftgefängnis der Welt).

    Tut euch den Zwang an und schaut auf youtu be videos, wie israelische Soldaten palästinensische Kinder als Schutzschilder benutzen. Wenn das nicht Rassismus ist gegenüber anderen Völkern ..

    . Für Israels zionistische Regierung sind Nicht-Juden Unmenschen.
    Übrigens in Iran gibt es die größte judische Gemeinde ausserhalb Israels im nahen und mittleren Osten. Israels Regierung bietet für jede judische Familie, die nach Israel auswandert,
    50 000 euro an. Nehmen anscheinend nicht viele wahr dieses angebot.

    Wenn alle Staaten
    Atomwaffen
    hätten,
    würde es wohl keine Kriege mehr geben.
    Oder ist einem bekannt,

    dass eine Atommacht schon einmal angegriffen wurde? Dagegen viele andere Statten schon…

    • Emanuel Says:

      Gratuliere , liebe Issacher ! Das ist ein Beitrag für den wachen, freien, selbständig denkenden Geist … Leider finden wir auf dieser manipulierten (von wem wohl???) Erde, nur noch wenige, die sich die Freiheit des eigenständigen Denkens erhalten haben … Super , das du einer von ihnen bist …In Liebe zur Freiheit des Geistes , den wir ausschließlich durch unseren Herrn , Jesus Christus, erhalten, danke ich Dir und grüsse dich von meinem Ort aus …

    • carma Says:

      werte issachar,
      nicht nur gaza, die ganze islamische welt ist ein einziges „freiluft-gefängnis“ – daran ist aber nicht israel schuld! das wort „zionismus“ klingt bei dir wie die propaganda der rechten und moslems, aber auch bei den christen des orients war ja israel stets als feindbild beliebt…
      warst du schon in israel, oder hast du schon „rassistische“ zionisten in europa kennengelernt?
      bin doch etwas iritiert von deiner einschätzung…

  2. Emanuel Says:

    PS : Und ich behaupte es hier noch einmal : Ein wahrer Jude kann unmöglich ein Zionist sein ! Und umgekehrt , kann ein Zionist kein wahrer Jude sein …… !!!!!!!

    • carma Says:

      schert doch eh keinen, müssen die israelis untereinander klarmachen. von meiner seite ende mit dem thema, bevor es nervig wird…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s