kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Elzomour: „Elzawahrys Rückkehr stellt keine Gefahr dar“! 28. Januar 2012

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 16:09

Aboud Elzomour saß 30 Jahre im Gefängnis, weil er an der Erschießung des Präsidenten Anwar Saddat beteiligt war. Sein Bruder Tarek ist auch auf freiem Fuß. Beide haben eine Partei, welche „Albanaa we Altanmya – Aufbau und Entwicklung“ heißt. Sein Bruder übernahm die Führung der Terrorgruppe Gamaa Islamia, deren offizieller Führer der blinde Terrorist Omar Abd Alrahman ist. Beide Parteien der Terror-Brüder sind im jetzigen demokratischgewählten Parlament gut vertreten. Noch dazu ist Aboud Elzomour einer der Präsidentschaftskandidaten. Wie schon öfters berichtet, sind alle islamischen Terroristen, die international per Haftbefehl gesucht werden, wieder zu Hause. Allen islamischen Terroristen wurden während der angeblichen Revolution nach jahrelanger Haft die Gefängnisse geöffnet oder die Einreise aus den furchtbarsten Ländern wie Tschetschenien, Bosnien, Iran, Pakistan und Afghanistan erlaubt. Diese Terroristen sitzen jetzt im Parlament und ziehen die Fäden.

 

Im Interview mit der Londoner Zeitung „Alschark Alawsat – Mittel Osten“ sagte Aboud Elzomour, Parteivorsitzender der „Aufbau und Entwicklung“ mit 16 Parlamentssitzen, ganz selbstsicher und selbstverständlich: „Es steht nichts im Wege, dass Aiman Elzawahry nach seinem Heimatland Ägypten zurückkehrt, und zwar mit erhobenem Haupt und geraden Rückgrat. Wir heißen seine Rückkehr willkommen, vor allem nachdem unser Kampf mit dem Mubaraks Regime beendet wurde. Das einzige Problem ist Amerika, dessen Regierung niemals seine Rückkehr akzeptieren und Ägypten unter Druck setzen würde. Elzawahry stellt keine Gefahr für Ägypten dar. Momentan ist er damit beschäftigt, Afghanistan und den Irak zu befreien, was vielleicht der Grund sein wird, dass er keine Zeit finde, nach Ägypten zu reisen“! Über sich sagte Elzomour: „Bedingungslos wurden ich und mein Bruder Tarek freigelassen. Das verdanken wir logischerweise nur der Revolution vom 25. Januar, ohne die wir im Gefängnis weiter geblieben wären. Vor dieser Revolution bot mir Mubaraks Regime die Freilassung unter der Bedingung an, dass ich die Übertragung der Macht an Mubaraks Sohn Gamal, was ich vehement ablehnte. Seit unserer Freilassung bewegen wir uns total frei. Kein Polizist schikaniert mich. Ich sage bei allen Konferenzen, was ich will, und niemand hindert mich daran und verhängt mir ein Maulkorb. Das alles wundert mich selbst“. {Quelle: www3.youm7.com}

 

Der Bruder von Aiman Elzawahry wurde allerdings nicht erhängt. Denn sein Bruder ist so was von mächtig, sodass sein Wort weltweit Gewicht hat. Falls Sie nicht gewusst hätten, war Aiman Elzawahry an der Erschießung von Anwar Saddat beteiligt. Er und über 960 Terroristen wurden freigesprochen. Wissen Sie, wer noch am Leben ist, von dem damals verbreitet wurde, dass er erschossen wurde? Khaled Elislamboly, der Erste, der aus dem LKW während der Militärparade sprang und Saddat durchsiebte. Die älteste Tochter des erschossenen Präsidenten Roukaya hat öffentlich gesagt, dass sie ihn in Saudiarabien gesehen hatte, als sie nach Mekka pilgerte.

Verstehen Sie jetzt ein Bisschen, wohin der Hase läuft?

 

One Response to “Elzomour: „Elzawahrys Rückkehr stellt keine Gefahr dar“!”

  1. Johannes Says:

    Aber unser überaus kompetenter Leiter des Außenamtes Westerwelle (FDP) spricht doch dauernd vom „Arabischen Frühling“!? Als Vorgesetzter von mehr als 6.000 Untergebenen wird er doch wohl Recht haben!?

    Und der Leiter der Entwicklungshilfe, der gerade sein Ministerium mit FDP-nahen Leuten aufschwemmt, Niebel (FDP), der reist doch ständig in den islamischen Despotien herum und verteilt unsere Steuergelder wie mit einer Gießkanne. Sogar das reiche Libyen wird mit deutschen Millionen überfüttert. Wie lange wollen wir uns das noch gefallen lassen???


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s