kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Wird Advent in Europa bald abgeschafft? 7. Dezember 2011

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 11:46

Niederösterreich: Türke protestiert heftig gegen Advent

 Quantcast

 

Türke stürmte Volksschule und wollte wissen, warum sein Kind über die Bedeutung einer Tradition „ADVENT“ aufgeklärt wird.

 

HERZOGENBURG: „Weit haben wir es gebracht“, zieht FP-Stadtrat Wolfgang Schatzl Bilanz über einen Vorfall in der Volksschule, der ihm von einer Herzogenburgerin zugespielt wurde. Zur Verwunderung (?) von Direktor Reinhard Windl: „Das Ganze spielte sich in kleinem Rahmen ab, mir ist es unerklärlich, wie das an die Öffentlichkeit gelangen kann.“ Vor wenigen Tagen wurde im Deutsch-Unterricht das Thema „Advent“ abgehandelt. Sehr zum Missfallen eines Schüler-Vaters mit muslimischem Glauben. Der Türke suchte das Schulgebäude auf, stellte die Pädagogin mit geharnischten Worten zur Rede: „Warum müssen auch islamische Kinder solchen Stoff lernen„? Die Frau ließ sich nicht einschüchtern und verwies den Mann an die Direktion.

 

„Ja, er war bei mir und hat eine Anfrage gestellt“, bestätigt Direktor Reinhard Windl. Er hat dem besorgten Mann exakt erklärt, worum es geht: „Es wurde nur das umgesetzt, was im Lehrplan steht, also gesetzlich vorgegeben ist. Die Bedeutung von traditionellen Festen und Feiern soll erklärt werden. Genau das ist geschehen. Und nicht nur das: Wir erklären die Feste und Feiern nicht nur, sondern wir beschäftigen uns in mehreren Unterrichtsgegenständen damit. Abgesehen von den Religionsstunden ist das für alle Kinder wichtig, im Sinne von Integration auch für Kinder anderer Religionen. Darüber gab und gibt es keine Anfragen oder Diskussionen“. Windl ergänzend: „Wir sind eine österreichische Schule, das ist eine klare Ansage von mir. Bei uns werden 260 Kinder unterrichtet, rund ein Drittel hat Eltern mit Migrationshintergrund. Das Miteinander funktioniert sehr gut.“  Quelle…

 

Soweit sind wir bereits, dass ein österreichischer Schulvertreter sich vor einem zugewanderten Türken bezüglich unserer Tradition rechtfertigen muss? Ständig werden unsere Kinder mit der Islam-Verniedlichung beglückt – Kruzifixe entfernt, Schweinfleisch verbannt,… nun wollen einige Muslime noch einen Schritt weitergehen und vielleicht den Advent entfernen? Ein Danke der Herzogenburgerin die diese „Kleinigkeit“ gemeldet hat, denn sonst wäre es wohl wieder in irgendeiner Vertuschungs-Lade gelandet u. nach und nach verschwindet unsere Kultur! {Quelle: www.sosheimat.wordpress.com}

 

Ein Kommentar: Dann bin ich ja mal gespannt, wann das Weihnachtsfest abgeschafft wird! Wurde schon der St. Martins Tag ins Laternenfest umgeschrieben, was ja auch schon letztes jahr in einer Werbung publik geacht worden ist, so meint ein muslemischer Spinner, dass islamische Kinder sowas nicht lernen dürfen! Ob der eigentlich noch alle Eier in der Hose hat? Das muss ich stark bezweifeln. Denn im Gehirn hat er anscheinend auch nichts! {Quelle: www.deutschelobby.wordpress.com}.

 

6 Responses to “Wird Advent in Europa bald abgeschafft?”

  1. Wolf Says:

    Dem Muselmanen scheint entgangen zu sein, daß er sich in einem christlich geprägten Land aufhält.
    Es zwingt ihn niemand dort zu leben, er kann ja auswandern wenn ihm irgend etwas nicht passt. Niemand braucht Muslime im Abendland! Gute Heimreise!!!

  2. Bazillus Says:

    Genau, so etwas darf nicht an die Öffentichkeit gelangen, damit die Forderungen von Muslimen, die tradierten christlichen Feste möglichst abzuschaffen, wenn ein muslimisches Kind im Kindergarten oder Schule lernt, nicht so offenkundig in Richtung Religion des Friedens weisen. Damit unsere feigen Eliten nachts besser von der schönen heilen Integrationswelt träumen können und in ihren Träumen nicht gestört werden.

    Danke dem Blog SOS-Österreich und diesem und anderen Blogs, die diese Begebenheit offenlegen, damit sich jeder Leser ein Bild machen kann, wie weit die Islamisierung des sog. Abendlandes bereits fortgeschritten ist. Mein Dank gilt aber auch dem Schulleiter, der diesem Herrn in dieser Form eine Absage auf seine Forderung erteilt hat.

    Das ist heutzutage wahrlich nicht selbstverständlich.

  3. Tzimis Says:

    ob der sich auch darüber aufregt das sein kind während der oster und weihnachtstage nicht in die schule darf, konsequent wäre es auch wenn er kein weihnachtsgeld, falls er arbeiten sollte, annehmen würde, wobei ich glaube darauf hat noch niemand verzichtet weil er kein christ ist

  4. Eleonora Says:

    wenn du sprichst, muss deine rede weiser sein, als es dein schweigen gewesen wäre…

  5. almani2000 Says:

    Man hätte dem netten Türken gleich ein One-Way-Ticket von „Türk Hava Yollari“ in die Hand drücken sollen und seinen Aufenthaltstatus annulieren müssen, damit diese Ignoranten endlich mal Respekt lernen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s