kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Es ist dem Dhimmi verboten, den Koran zu lesen 5. Dezember 2011

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 23:49

Wenn Sie als Schüler den Islam lernen wollen, dann werden Sie sicherlich schon mitbekommen haben, dass der Islam eine Doktrin des ewigen Hasses auf Kofar und deren Zivilisation ist. Ein Islamschüler könnte auch bemerkt haben, dass nach einer 1400-jährigen Geschichte der Feindschaft, des Mordes, der Vergewaltigung und Versklavung, sich der Islam mit uns im Krieg befunden hat. Aber das Weiße Haus, das Justizministerium, der Heimatschutz, das FBI und die CIA haben uns darüber informiert, dass dies nicht der Fall ist. Es begann damit, als Steve Emerson und Steve Coughlin anfingen, mit dem FBI und dem Heimatschutz regelmäßige Gespräche über den politischen Islam zu führen. Als das Weiße Haus sie informierte, dass sie nicht nur nicht mehr über die islamische Doktrin reden dürften und die Geschichte des Dschihads, sondern dass von nun an keine Kofar mehr mit den Bundesbehörden sprechen könnten, wenn sie nicht von der Moslembruderschaft überprüft worden sind. Nun hat der Generalstaatsanwalt Eric Holder eine Bereinigung aller Handbücher und des Übungsmaterials des Justizministeriums angeordnet, das Muslime “beleidigen“ könnte. “Vor kurzem habe ich angeordnet, alle Bestandteile des Justizministeriums und deren Übungsergebnisse neu zu bewerten“, kündigte der stellvertretende Staatsanwalt James Cole im Verlauf der Washingtoner Konferenz an.

 

Der US Staatsanwalt Dwight Holton erklärte, dass FBI Übungsmaterial, das sogar nur entfernt den Islam mit Gewalt in Verbindung bringe, verboten würde. „Ich möchte dies ganz deutlich sagen: Übungsmaterial, das den Islam als eine Religion der Gewalt charakterisiert, oder mit der Neigung zu Gewalt, sind falsch, sie sind beleidigend und sie stehen im Gegensatz zu allem für das dieser Präsident, dieser Generalstaatsanwalt und das Justizministerium stehen“, sagte er muslimischen Aktivisten, die sich in der Rechtsfakultät der Washingtoner Universität versammelt hatten. “Dies werden wir nicht tolerieren“. Der Präsident und das Justizministerium stehen nicht für kritische Nachfragen und Untersuchungen aller Seiten eines Problems. Das Weiße Haus will es lieber so sehen, dass Muslime nicht beleidigt werden. Beachten Sie bitte, dass das Weiße Haus nicht gesagt hat, dass die Analysten der Kofar falsche Fakten vorgelegt hätten. Stattdessen sagen sie, dass die Fakten nicht auf den Tisch gelegt werden dürfen. Unsere Regierung steht nicht mehr länger für logische Gedankengänge sondern will nur absichern, dass Muslime nicht von Kofar beleidigt werden. Der einzige Weg, auf dem Muslime nicht beleidigt sind ist, dass die Kofar schweigen müssen. Dies ist die islamische Doktrin in Reinform, dies ist Scharia.

 

Wir wollen noch einmal zurückblicken auf die Zeit von Omar II, einem Kalifen des Islams. Der Kafir muss nach dem Scharia-Recht absolut harmlos gemacht werden gegenüber dem Islam und es gibt zwei Komponenten dieser mentalen Kastration. Hier sind zwei der unzähligen unterdrückenden Bedingungen eines Dhimmi Vertrags (ein Dhimmi ist ein Kafir, der zugestimmt hat, das Scharia-Recht zu befolgen), in denen es um den Umgang mit den Kenntnissen der Kafir geht: Der Pakt von Umar aus dem 9. Jahrhundert n.Chr. sagt: Wir [Christen] werden unseren Kindern nicht den Koran lehren. Wir werden unsere christliche Religion nicht zur Schau stellen und auch niemanden dazu einladen, sie anzunehmen.

 

Kofar müssen keine Kenntnisse der islamischen Doktrin haben. Kofiar dürfen ihre eigene Zivilisation Muslimen nicht als attraktiv darbieten. Kofar müssen sich dem Islam unterwerfen und nicht andersherum. Das ist der Grund weshalb wir unsere Lehrbücher ändern, die uns Amerika erklären, denn die Muslime werden sie lesen. Der Islam muss gepriesen und der Westen herabgewürdigt werden. Sie wundern sich vielleicht, warum es nicht erwünscht ist, dass die Kofar den Koran lesen. Würden sie nicht letztlich wollen, dass die Kofar den wunderbaren Koran lesen und zu Muslimen werden? Nein – der Islam will, dass wir einem Muslim zuhören, der uns den Koran erklärt. Ein den Koran lesender Kafir könnte den Text unter kritischen Gesichtspunkten lesen und das wäre ein Desaster. Nur Muslimen ist es gestattet Mohammed und Allah unter dem Scharia-Recht zu kennen. Also müssen wir als gute Kofar dumm bleiben und uns dem Islam unterwerfen. Wir können islamisch werden, aber wir sollten niemals versuchen den Muslim zu unserer Zivilisation und unseren westlichen Religionen zu konvertieren. Unterwerfung funktioniert nur in eine Richtung.

 

Die Obama Administration hat einen antiken Vertrag wieder zum Leben erweckt, den Pakt von Omar, und ihn auf unsere Nation angewendet. Unsere Exekutivorgane sind nun zu vollwertigen Dhimmis unter dem Scharia-Recht geworden. Kritische Gedanken und Kenntnisse des Islams erfüllen den ersten Schritt, der aus jedem Wissen über den Islam ein Hassverbrechen macht, das in vollem Ausmaß eines faschistischen Staates bestraft wird. Heute verleugnen sie sie Wahrheit. Danach werden sie die Wahrheit, die den Islam beleidigt, kriminalisieren. {EuropeNews – Original: The Dhimmi is forbidden to read the Quran, Political Islam von Bill Warner – Übersetzung von Liz/EuropeNews}

 

One Response to “Es ist dem Dhimmi verboten, den Koran zu lesen”

  1. Erich Foltyn Says:

    im Kalten Krieg, den alle schon vergessen haben, hieß es täglich, dass sie die gesamte Welt mehrfach mit Atombomben auslöschen könnten und der Gegenschlag würde 2 Sekunden später erfolgen. Von so gesehen ist das heute kein Krieg zwischen dem Islam und dem Westen. Die Leute wollen auch keine Religionskriege mehr, das findet man dämlich. Im 2. Weltkrieg hat man demgegenüber ordentlich geschossen, nicht so wie heute. Das heute sind kleine Scharmützel auf so niedrigem Niveau, daß es die meisten Leute gar nicht bemerken (wer in den Gewaltzonen lebt, hat Pech gehabt). Z.B. ist ja die Ursache für die Pleite der westlichen Länder nicht der Islam und selbst die Bankenpleite ist ja nicht durchgeschlagen bis zur Bevölkerung. Allerdings benutzen alle den Frieden, um die Zivilisation zu untergraben, solange bis alles zusammen bricht.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s