kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Christliche Monitorgruppe gibt Genozid-Warnung heraus 3. Dezember 2011

Filed under: Christenverfolgung,Islamischer Terror — Knecht Christi @ 20:33

Die christliche Monitorgruppe „C S I – Christian Solidarity international“ gab vor wenigen Tagen eine „Genozid-Warnung für die Christen“ in mehreren Ländern heraus.

 Dr. John Eibner, der Geschäftsführer von CSI sagte dazu:

Die Bedingungen für einen Genozid an der nichtmuslimischen Bevölkerung bestehen in verschiedenen Abstufungen über die ganze Region von Pakistan nach Marokko verteilt. Die Überlebenskrise der nichtmuslimischen Gemeinschaften ist besonders bedrohlich

 im Irak, in Syrien, Ägypten, dem Nordsudan, den Palästinensergebieten, dem Iran und Pakistan.

  (more…)

 

Nasser und Saddat über Moslembrüder

Filed under: Moslembrüder — Knecht Christi @ 20:07

Das Bild zeigt die Titelseite der ägyptischen Tageszeitung „Algomhourya“:

„Der Oberrat der Revolution beschloss die Auflösung der Moslembruderschaft – Der Führer (Almorsched) bezweckt einen Putsch zu führen und organisiert geheime Zellen in Armee, Polizei, Unis und Firmen – Elhoudiby gesteht Verbindung zu Engländern – Almorsched benutzt Eldawa (Verkündigung) für seine eigenen Zwecke und plante einen Putsch im Namen des Islam – Der Kontaktmann zwischen Almorsched und den Engländer gab gestern pikante Geheimnisse preis – Vor dem Rücken der Revolution verhandelte Almorsched mit den Engländern“. 

 

Wie schon oft verkündet, war der Sturz aller arabischen Ex-Garanten Amerikas und des Westen nur zum einen Zweck: Die Bärtigen müssen in Nordafrika und Nordasien übernehmen und das islamische Kalifat durchführen. Was das für Konsequenzen haben wird, wissen sogar die Gutmenschen. Mit den Bärtigen meine ich diejenigen, die in den nervigen Medien als „Islamisten“ bezeichnet werden. Wenige Intellektuelle wissen Bescheid über die Bärtigen und ihre Vergangenheit. Offiziell fingen sie im Jahr 1928 in Ägypten zu existieren. Sie nennen sich „Ikhwan – Moslembrüder“! Ihre Zweige sind überall zerstreut und ihre Töchterorganisationen schrieben mit Blut der Unschuldigen schwarze Geschichte; wie ihre Flagge. Hamas, Hizb Allah, Gamaa Islamia und Al-Kaida sind einige ihrer Töchter. Leider werden sie unterschätzt. Die Gründe dafür sind viele: Angst, Korruption und Blauäugigkeit.

  (more…)

 

Vergewaltigungen und Morde unter Christen in Punjab

Filed under: Christenverfolgung,Islamischer Terror — Knecht Christi @ 19:46

Sie werden verschwiegen und bleiben oft straflos

(more…)

 

Examen: Wie erkennt man, wer ein „moderater Islamist“ ist?

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 17:34

Alles außer dem Bikini

Die Muslimbruderschaft hielt in Kairos wichtigster Al-Azhar-Moschee, eine Demonstration ab. Das ist eine Art Zentralhauptquartier des offiziellen Islam in Ägypten.

Die Demonstranten skandierten: „Eines Tages werden wir alle Juden töten“!

 

Frage 1: Wie kann man erkennen, dass sie „moderate Islamisten“ sind?
Antwort: Sie sagten „eines Tages“; mit anderen Worten: Sie werden es nicht diese Woche tun.

 

Frage 2: Auf der Demonstration sagte jemand: „Um Ägypten aufzubauen, müssen wir eins sein. Die Politik ist unzulänglich. Der Glaube an Allah ist die Grundlage für alles. Die Al-Aqsa-Moschee ist derzeit Angriffen der Juden ausgesetzt.“ Wer war das?
Antwort: Ahmed al-Tayeb, der „moderate“ Präsident der Al-Azhar-Universität und der wohl wichtigste muslimische Kleriker in Ägypten. Anmerkung: Die Al-Asqsa ist keinen Angriffen von Juden ausgesetzt. (more…)

 

Mit kühlem Kopf an heiße Eisen

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 16:57

Aus dem Weg: Der Islam kommt!

Kreuzzüge, Schwertmission und Hexenverbrennung

 

Die Menschen flüchten aus der Kirche. Zumindest hat man den Eindruck, schaut man sich den Mitgliederschwund der Römisch-Katholischen Kirche in Deutschland an, wie er in den letzten Jahrzehnten die Kirchenbänke leerte. Zwar sind heute immer noch 25 Millionen Deutsche katholisch, aber der Anteil an der Bevölkerung ist von etwa der Hälfte auf etwa ein Drittel gesunken. Und der Druck steigt weiter: 2008 seien 120.000 Mitglieder – so viele wie seit Jahren nicht mehr – aus der Kirche ausgetreten, sagte der Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, zur Eröffnung der Herbstvollversammlung in Fulda. Das sei „schmerzlich“, man werde „der Frage nachgehen“, fügte Zollitsch an. (more…)

 

Die deutschen Opfer muslimischer Mörder. Niemanden interessiert’s!

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 16:21

”Ein Staat, der seine Bürgern nicht schützt,

verliert die Unterstützung seiner Bürger”!

 

Werden in Deutschland junge Einheimische von muslimischen Immigranten aus dem Weg geräumt, brauchen die Herrschenden kein Mitleid heucheln. Es interessiert sie schlichtweg nicht. Denn die Herrschenden verachten alles Deutsche. In ihren Augen ist nur ein toter Deutscher ein guter Deutscher. Wer sich umgekehrt als Deutscher gegen Angriffe durch Asylanten erfolgreich wehrt, lernt die deutschenfeindliche Justiz kennen: Es drohen ihm Verurteilung und Haft wegen “Notwehrexzess”. Über Nicht-Deutsche sind solche Urteil linkslastiger Richter nicht bekannt. (more…)

 

Radikale Salafisten „überraschend“ stark bei Wahl!

Filed under: Moslembrüder — Knecht Christi @ 13:39

In Ägypten wird der Sieg der islamistischen Parteien immer deutlicher. Allerdings haben auch die noch radikaleren Salafisten viele Stimmen erhalten.

 

Sie tragen lange, meist weiße Gewänder, Sandalen, Bart und gehäkelte Käppis. Ihre Frauen sind bis auf einen Augenschlitz schwarz verschleiert. Die Salafisten sind im Straßenbild von Alexandria omnipräsent. Es zeichnet sich ab, dass sie in der zweitgrößten Stadt Ägyptens die zweitstärkste politische Kraft geworden sind.

 
 Zusammen mit den Muslimbrüdern und deren Freiheits- und Gerechtigkeitspartei haben sie bei den Stimmen für die Direktkandidaten eine komfortable Mehrheit erringen können. Sie rechnen damit, dass sie 15 von den zu vergebenden 24 Sitzen für Alexandria gewinnen konnten. (more…)