kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Fakten und Argumente gegen Muslim-Demo in Bern 29. Oktober 2011

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 19:06

Muslime beim Gebets-Dschihad in Bern. Diese öffentlichen „Straßen-Gebete” haben jedoch  nichts mit einem Gebet zu tun, wie es nichtislamische Religionen verstehen. Solche Gebete dienen primär dem Zweck, die Anwesenheit des Islam im Dar Al-Harb (den Ländern des Unglaubens) zu dokumentieren sowie  das öffentliche Leben mit islamischen Symbolen zu besetzen (zu denen auch Minarett und Kopftücher gehören). Aber vor allem dienen sie dazu, dem Willen des Islam auf die Machtübernahme eindrucksvoll Ausdruck zu verleihen. Straßengebete dieser Art gehören sofort verboten.

 

Am Samstag, den 29.10.2011,  findet auf dem Bundesplatz der Tag gegen  “Islamophobie und den Rassismus” statt. Hauptorganisator ist der Islamische Zentralrat Schweiz. Mehrere Hundert Muslime aus der ganzen Schweiz wollen am kommenden Samstagnachmittag auf dem Bundesplatz für ihre “Rechte” in der Schweiz demonstrieren.

  (more…)

 

Die Einwanderungslüge

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 16:46

Kein Reiner Zufall, dass vor einer Woche in der „JUNGE FREIHEIT“ folgendes stand:

 

 
 

Die Einwanderungslüge: “50 Jahre türkische Migration: Massive soziale, kulturelle und finanzielle Folgelasten werden verschwiegen

(more…)

 

Mosab: „Arabischer Frühling“ große Verführung

Filed under: Konvertiten — Knecht Christi @ 16:22
Auf dem Kongress „Christenverfolgung heute“, der vom 23.-26. Oktober in Schwäbisch Gmünd stattfand, berichteten die Referenten davon, dass in den unterdrückten arabischen Ländern wöchentlich tausende von Moslems zum Christentum wechseln. Mosab Hassan Yousef ermutigte dabei, die Medien zu nutzen, um die Menschen vom „Monster Islam“ zu befreien. Den „Arabischen Frühling“ nannte er „eine große Verführung“, die „keine echte Revolution“ bedeute.
 
 

(more…)

 

Wie in Algerien 1989?

Filed under: Moslembrüder — Knecht Christi @ 15:26

Gewalttätige Proteste nach Wahlsieg der Islamisten

Die islamistische EL-Nahda-Partei ist mit großem Vorsprung Siegerin der Wahl in Tunesien. Im Ursprungsort des Arabischen Frühlings reagierten die Menschen mit Protest.

 

(more…)

 

Frauen und Islam

Filed under: Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 14:28

Islam-kritische Hatice Akyün sollte nicht an Podiumsdiskussion bei deutsch-türkischer Feier teilnehmen.

Aber Angela Merkel darf kommen, oder?

 

Berlin (dts Nachrichtenagentur): Die in Berlin für Mittwoch geplante Feier “50 Jahre Anwerbeabkommen Deutschland-Türkei” wird durch einen diplomatischen Streit belastet. Wie das Nachrichtenmagazin “Focus” berichtet, verursacht ein großformatiges Foto von 1964 Verstimmung. Es zeigt den damaligen Arbeitsminister und späteren Ministerpräsidenten Bülent Ecevit zusammen mit Gastarbeitern bei Ford. Der heutige Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan, der zusammen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) teilnehmen soll, ließ das Foto seines 2006 verstorbenen politischen Widersachers austauschen. Zudem drängte Ankara darauf, die deutsch-türkische Autorin Hatice Akyün, die als islamkritisch gilt, als Teilnehmerin der geplanten Podiumsdiskussion wieder auszuladen. (more…)

 

Frau Stockamp: „Sie haben leider einen Irrweg eingeschlagen“!

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 13:56

 

Offensichtlich ist Frau Stockamp von einem Mann fasziniert, der Verbrechen aus privaten Machterhaltungsgründen nicht nur in seine Religion und seine Staatshaltung integriert, sondern auch diese sündhaften Verhaltensweisen von Begin an legitimiert hat, der Beutezüge organisierte, Polygamie erlaubte, Frauen in ihren Rechten unterdrückte, erbeutete Sklavinnen vergewaltigte, Nichtmuslime, also Juden und Christen als die schlechtesten Geschöpfe ansah und so den Hass in diese Religion als echte Triebfeder eingepflockt hate, Kritiker hat morden lassen und jüdische Kriegsgefangene unter das Gottesurteil des 700-fachen Mordes gestellt hat, und sich mit diesen Verhaltensweisen hinter dem wortwörtlichen Diktat Gottes versteckte. (more…)

 

Muslime fordern Richtlinien gegen Islamophobie

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 13:36

Die Initiative Europäischer Muslime für Sozialen Zusammenhalt fordert Richtlinien gegen Islamophobie im öffentlichen Diskurs.

 
 
Die Redefreiheit in Europa bringe Verantwortung mit sich, was von politischen Führern und Journalisten oft vergessen werde, sagte Generalsekretär Bashy Quraishy bei einem Kongress der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) am Freitag in Wien. (more…)