kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Sowohl in Ägypten als auch weltweit: mutige Kopten! 24. Oktober 2011

Filed under: Koptenverfolgung — Knecht Christi @ 20:22

 

Hannan Fayez kritisiert Tantawy und den Islam und seine Terror-Verse

 

 

Audio and Video – Monday, 24 October 2011

 

maspero massacre debate, islam channel

Debate on the event and the reasons behind Maspero massacre with Ibrahim Habib United Copts, Dr Adel Abbas Conservative Muslims and

Dr Mohammed Ghanem Moslem Brotherhood

 
 

Audio and Video – Monday, 24 October 2011

 

raaafat gendy on islam channel 1

Dr Raafat Gendy United Copts GB Analysis of the Maspero Massacre with John Rees On Islam Channel 11 October 2011

 

 

 

Koptische Demo in Australien

 

One Response to “Sowohl in Ägypten als auch weltweit: mutige Kopten!”

  1. Anna@Maria Says:

    @Wann gestaltet ihr mutigen Kopten wieder Demos in Östrreich und Südbayern.
    @???
    Die Christen in den islamischen Ländern kann man zwar bedauern, doch das eigentlich Beunruhigende an diesen Verhältnissen ist, daß eine hochschlagkräftige und demographisch wachsende islamische Minderheit in sämtlichen Ländern Europas sich anschickt, es bei uns genauso zu machen – oder zumindesdt den Anlaß zu liefern für einen unfreiheitlichen Überwachungsstaat, zu dessen Installation die Angst vor Terror instrumentalisiert wird.

    Ich warne davor, allzu „islamophob“ zu werden. Richtig ist, daß die islamische Minderheit ein Tiger ist, den uns unsere Regierungen unverlangt ins Wohnzimmer gelegt haben und der jetzt zum hungrigen Raubtier heranwächst, während wir Europäer demographisch geschwächt werden (Anti-Familien- Politik) und jede Erwähnung der Problematik mit der Nazikeule beantwortet wird. Gut, Herr Sarrazin hat Pionierarbeit geleistet, doch seine Vorschläge zur Abhilfe würden noch tiefer in die Misere führen, statt sie zu lösen.

    Manfred Kleine-Hartlage analysiert den Islam aus der sozialwissenschaftlichen Perspektive, die angemessener als die theologische ist, denn der Islam ist mehr als eine Religion, sondern ein gesellschaftliches Gesamtkonstrukt. Sein Buch ist unbedingt lesenswert:

    http://www.amazon.de/Das-Dschihadsystem-Wie-Islam-funktioniert/dp/3935197969/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1294244380&sr=1-1

    Der Islam ist ein Gegner, den wir einschätzen können, da er seiner Natur folgt. Der wirkliche Feind sind aber die treansatlantischen Netzwerke, die uns den Tiger in die Wohnung geschafft haben und die wir in ihrer Zerstörungskraft immer noch nicht richtig erkennen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s