kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Prophezeiungen über Mohamed 9. September 2011

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 16:35

Aus dem BuchDas wahre Gesicht des Islamvon Knecht Christi

 

Wenn „Issa – Jesus“ der Kern der Prophezeiungen des Buches der Juden (Thora) ist, dann sollten sie nach Prophezeiungen über Mohamed im selben Buch suchen, und wenn sie verzagen, dann sollten sie dies mit dem Buch der Christen versuchen. Wenn sie noch scheitern, solche Prophezeiungen in den beiden Büchern (altes und neues Testament) ausfindig zu machen, dann bleiben ihnen nur zwei Auswege übrig, und die wären: Jene Bücher als verfälscht zu bezeichnen. Fabulös ausgedachte Seltsamkeiten und Wunder dem Mohamed zuzuschreiben. Nichts ist leichter als das fabrizieren der Märchengeschichten, besonders wenn man bedenkt, wie viele Menschen daran glauben!

(more…)

 

Berlin: Polizei verhindert Terroranschlag

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 15:39
In den Räumen dieses Islamischen Kulturvereins im Berliner Stadtteil Wedding fand heute eine Polizei-Razzia stattNur wenige Tage vor dem 10. Jahrestag des 11. September hat die Berliner Polizei durch die Festnahmen eines 24-jährigen Deutschen libanesischer Herkunft und seines 28-jährigen Mit-Dschihadisten aus dem Gaza-Streifen wohl ein Sprengstoffattentat verhindert. Während allenthalben der Öffentlichkeit einmal mehr vorgegaukelt werden wird, dies habe nichts mit dem Islam zu tun, findet der Bundesvorsitzende der FREIHEIT, René Stadtkewitz in einer ersten Stellungnahme klare Worte: „Inmitten vieler friedliebender und gut integrierter Muslime radikalisieren sich auch in deutschen Moscheen immer wieder ganze Gruppen. Die menschenverachtende Ideologie des Islams ist dafür die Quelle und der Koran der Bauplan.“
 

Die vereitelten Terroristen waren vor mehr als zwei Monaten ins Fadenkreuz der Polizei durch die Meldungen der Unternehmen geraten, bei denen die Gotteskrieger Chemikalien in auffällig hohen Mengen bestellt hatten. Die auf diesem Weg erworbenen Kühlmittel und eine in der Landwirtschaft eingesetzte Säure sollten zu einem einem explosiven Gemisch vermengt werden. Durch die Fahnder wurden nun die Wohnungen und eine Moschee besucht. (more…)

 

ALLE SORGTEN SICH UM MICH!

Filed under: Werte für Jugend — Knecht Christi @ 15:19

Monika, eine Jugendliche aus unserer Nachbargemeinde E.  erzählte mir – als ich sie in der Klinik und zu Hause besuchte – über ihr Leben mit der  furchtbaren Krankheit. An einem eiskalten Januartag packte sie eine Tasche mit Sommersachen und verließ ihr Elternhaus. Sie war völlig durcheinander. Schließlich landete sie in einem psychiatrischen  Krankenhaus und schilderte den Ärzten ihre wahnhaften Vorstellungen. Deren Diagnose lautete: Monika litt an Schizophrenie.

 

Zurzeit  geht es mir gut. Ich lebe wieder bei meinen Eltern und bei meinen Geschwistern.  Auch in die Gottesdienste kann ich wieder gehen und fühle mich dort wohl. Das war nicht immer so. Vor meiner Konfirmation hatte ich schlechten Umgang. Ich kam dagegen nicht an. Beinahe hätte ich Diebstähle begangen. Ich habe mir manchmal ganz viele Sachen gekauft, die ich gar nicht brauchte, und ich habe mich selbst verletzt. Manchmal habe ich mir in die Haut geritzt. Meine Eltern und die Geschwister aus unserer Gemeinde haben all das mit Besorgnis gesehen und viel für mich gebetet.

 

Mit fünfzehn Jahren wurde ich konfirmiert. Danach sind ganz seltsame Dinge passiert, die ich gar nicht richtig verstanden habe:  Ich habe Stimmen gehört, ohne jemanden zu sehen. (more…)

 

Der Islam und die Kirchen

Filed under: Christenverfolgung,Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 14:39

Ein Foto-Archiv aus dem türkischen Teil Zyperns

 

Kirchen, welche als Ställe oder Deponien verwendet werden, Klöster, welche zerstört oder in Kasernen umgewandelt wurden, mittelalterlichen Fresken, welche irreparabel beschädigt, weggeschafft und ins Ausland verkauft wurden.


Diese und andere gegen christliche Sakralstätten gerichtete Verwüstungen durch die Türken wurden von Papst Benedikt XVI. in seinem Gespräch mit dem Präsidenten von Zypern Tassos Papadopoulos am 10. November 2006 angeführt, womit der Heilige Vater seine Besorgnis über die „Auslöschung des Christentums“ im nördlichen Teil der Insel zum Ausdruck brachte; dieser Inselteil steht seit 1974 unter türkischer Besatzung. Hier gab es früher etwa 540 christliche Kirchen. Fünfzig von ihnen liegen heute innerhalb von türkischen Militärbasen. Unter den von den Türken zerstörten Denkmälern sind christliche Kirchen der katholischen, protestantischen, maronitischen und armenisch-orthodoxen Konfession wie auch ein jüdischer Friedhof. (more…)

 

Sprachpolitik in Anbetracht des türkischen Kulturimperialismus

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 13:42

Das primäre Kommunikationsmittel des Menschen ist die Sprache, und die von ihr abgeleitete Schrift. Über die Sprache werden Gedanken transportiert und kulturelle Werte vermittelt.

 

Warum Sprachpolitik? – die Bedeutung der Sprache in der Kultur: Jede menschliche Sprache besitzt einen individuellen Charakter mit Stärken (z.B. einfache Erlernbarkeit oder aber feine Nuancen bei bestimmten Themenbereichen) und Schwächen. Außerdem ist sie in stetigem Wandel begriffen, wobei dieser je nach Situation sehr in Umfang und Geschwindigkeit variiert. Dieser Wandel bedeutet nicht etwa, dass die Sprache im Laufe der Zeit schwieriger würde; vielmehr erscheinen uns die alten Sprachen mit ihrer komplizierten Grammatik unnötig schwer, während viele Sprachen heutzutage eine vergleichsweise stark reduzierte Grammatik besitzen und auf andere Art und Weise schwierig geworden sind. Manchmal wird der Wandel auch von außen angestoßen, und manchmal ist der Druck von außen so stark oder der Selbsterhaltungstrieb der Trägerkultur so schwach ausgeprägt, dass die Sprache einfach durch eine andere ersetzt wird. (more…)

 

Schule Kreuzberger Fluchtbewegung

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 12:58

Bildungsinteressierte Eltern sind am Ende der Geduld: Sozial ausgewogene Schulen werden immer knapper.

 

Die besondere Kreuzberger Mischung wirkt in diesem Jahr besonders explosiv. Gemeint ist der Bevölkerungsmix von vielen Akademikern einerseits und vielen bildungsfernen Familien andererseits, der zu verschärften Konflikten bei der Schulwahl führt. Offenbar ist es für bildungsinteressierte Familien noch schwieriger geworden, ihre Kinder an sozial ausgewogenen Schulen unterzubringen. Entsetzte Eltern, die soeben Ablehnungsbescheide von ihren Wunschschulen erhalten haben, versuchen nun auf die Schnelle, selbst eine Schule zu gründen. Für Donnerstag haben sie in die Passionskirche geladen. „Von freier Schulwahl keine Spur, selbst Geschwisterkinder werden nicht aufgenommen“, heißt es in der Einladung, die „Taz-Mitbegründer“ Max Thomas Mehr gerade in seinem Kreuzberger Kiez verteilt hat.

 

Er wollte seine Tochter an der beliebten Charlotte-Salomon-Grundschule unterbringen und gehört zu den vielen, die einen Ablehnungsbescheid erhalten haben. Eine akzeptable Alternative sieht er ringsherum nicht: Freie Plätze gibt es nur an Schulen, die von der sozialen Zusammensetzung her nicht für Familie Mehr in Frage kommen. (more…)

 

Leugner und Unterstützer der Islamisierung

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 12:48

Werden bald zur Verantwortung gezogen werden

 

Überall in der Welt – auch in den Gastländern des Westens – demonstrieren Muslime für die eigentlichen Ziele des Islam: Scharia und Weltherrschaft.


Wir Islamkritiker können so oft wir wollen darauf hinweisen, dass das primäre Ziel des Islam die
Weltherrschaft ist. Wir können unsere Behauptung belegen mit Tausenden von Aussagen islamischer Gelehrter, mit Hunderten Fotos von demonstrierender Muslimen in aller Welt, die Plakate in die Höhe halten, auf denen sie genau dieses einfordern bzw. prophezeien: Die Weltherrschaft des Islam. Wir können auf die Dutzenden Suren und zahllosen entsprechenden Stellen in den Hadithen verweisen, in denen diese gefordert wird. (more…)