kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Brüssel: Schariapolizei verprügelt Muslima wegen “ungläubigen” Freund 8. August 2011

Filed under: Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 18:49

Islamischer Rassismus: Der Mann muss ein Muslim sein!

 

Der islamische Rassismus verbietet einer muslimischen Frau, sich auf eine Beziehung mit einem nichtmuslimischen Mann einzulassen. Das ist eine Art der Rassismus, die unsere Dressureliten ignorieren, obwohl sie sonst jede Art von Rassismus sofort verurteilen. Diese Art von Rassismus ist aber nicht lediglich symbolisch zu verstehen. Die Mädchen und Frauen wissen es ganz genau. Vor allem in den Städten mit einer großen islamischen Parallelghetto sorgt schon die Schariapolizei dafür dass sie das keinen Moment vergessen. Eine Muslima in Brüssel musste so ihre eigenen Erfahrungen mit der Schariapolizei machen:

 

{Die junge Frau verließ ihre Wohnung in Begleitung ihres nicht-muslimischen Partners um 20:30, als drei junge Männer die Muslimin angriffen und mit Schlägen traktierten. Kurz darauf flüchteten sie. Ein Augenzeuge verfolgte die Angreifer und bekam den 19-jähigen Mohammed zu fassen. Die herbeigerufene Polizei nahm den Jugendlichen fest. Im Verhör sagte der junge Mann aus, die Frau unterhalte eine Beziehung zu einem Nicht-Muslim. Das könne er nicht akzeptieren. Der Brüsseler Parlamentarier Fouad Ahidar sagte, dies sei nicht das erste Mal, dass muslimische Frauen aufgrund einer Beziehung mit einem Nicht-Muslim angegriffen werden, solche Angriffe würden aber oft totgeschwiegen}.

 

“In den Medien hören wir nicht oft davon, aber die Realität sieht ganz anders aus. Ich möchte aber betonen, dass dies nicht ein Akt des Glaubens war.

 

Zukunftskinder (Übersetzung aus Nieuwsblad)

 

Wie ist es kein „Akt des Glaubens“, wenn es vorgeschrieben ist, wenn überall in der Welt die Muslime sich darauf beziehen, und wenn wir selber in ihrem Koran lesen können? Und wer es nicht glaubt, der kann doch mit jedem Moslem darüber sprechen. Wir hatten wiederholt Muslime jeden Alters bei unseren Infoständen erlebt. Wenn sie darauf angesprochen wurden, gaben sie einfach zu, dass es ihren Töchtern nicht erlaubt ist und sie deswegen als Vater (ein Imam bei einem Infostand in Stuttgart) oder als Brüder (bei einer Informationsveranstaltung im Rhein-Neckarraum) so etwas nicht tolerieren dürfen. Sie erklären es immer mit Bezug auf den Koran. Und es ist auch verständlich, dass die Journalisten sich für solche Feinheiten des Islam nicht interessieren, schon gar nicht, wenn es um diesen undemokratischen, rassistischen Aspekte geht. Sie möchten lieber den Bashing gegen die Islamkritiker betreiben, statt die Wahrheit über den Islam zu schreiben. {www.kybeline.com}

 

Kommentar von „Kopten ohne Grenzen“

 

Kennen Sie den Blog „1001 Nacht“? Nein? Dann ist es höchste Zeit, diesen Blog zu besuchen. Ihnen werden die Augen aus dem Gesicht fallen! Ungläubige Frauen werden von den „muslimischen Männern“ als Brücke nach Europa benutzt. Sobald der Türke, Ägypter, Tunesier oder Marokkaner in Europa landet, bekommt die meist viel ältere und ungläubige Europäerin den Laufpass bzw. den Korb a la Taqiyya. Das ist kein Vergehen aus der Sicht der Immen und muslimischen Väter, Brüder, Onkels und Cousins. Aber es ist ein Weltuntergang, wenn ein Ungläubiger eine Muslimin liebt und heiratet, und zwar aus Liebe! Das nennen die Moslems „Ehre“. Haben die Ungläubigen keine Ehre? Oder sind sie aus islamischer Sicht „Affen, Schweine und Höllenbewohner“?!?

 

2 Responses to “Brüssel: Schariapolizei verprügelt Muslima wegen “ungläubigen” Freund”

  1. sirius Says:

    Scharia-Verbot sofort! Das wäre mal ein gescheites Gesetz auf der EU Ebene!

    • K@mmerjäger Says:

      Nicht nur die Scharia – auch die Verehrung von einem
      pädophilen,geisteskranken Massenmörder sollte man
      aus ethischen u.rationalen Gründen gleich mitverbieten!
      Es ist die einzig erfolgversprechende Notwehr-Maßnahme
      die jetzt noch den Humanismus retten kann.
      Islam ist einfach zu primitiv u.minderwertig, um mit diesem
      reinen Triebkult unsere jahrtausend gewachsene Zivilisation
      zerstören zu lassen! – siehe: Affenaufstand in London!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s