kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Was ist los im Fall Behrouz Sadegh-Khandjani? 2. August 2011

Filed under: Christenverfolgung,Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 15:28

Im Iran haben Christen, vor allem „Apostaten“, also ehemalige Muslime, einen schweren Stand.

Das ist bekannt, denn die „islamische Republik“ will ebenso wie viele, andere Staaten weltweit auch gerne eine religiöse Monokultur zur inneren Festigung des Staatswesens herstellen.

 

Über den Fall, des in Shiras vor Gericht gestellten Hauskirchenleiters Behrouz Sadegh-Khandjani haben wir berichtet.  HIER und HIER. Was ist aus ihm geworden, die Nachrichtenlage ist verworren, die Informationen, welche bislang aus Quellen wie „mohabatnews“ kamen, sind mit der Abschaltung dieser Website versiegt. Was ist geschehen? Der Hauskirchenleiter Behrouz Sadegh-Khandjani wurde im Juni 2010 verhaftet, im Anschluss daran wurden diverse Anklagepunkte gegen ihn aus dem Hut gezaubert. „Apostasie“, „Handlungen gegen die innere Sicherheit“ etc. Am 15. Februar 2011 wurde er auf Kaution entlassen, am 05. und 12. April 2011 musste er wieder vor Gericht erscheinen, doch noch immer wurde kein Urteil gesprochen. Die Anklage erhielt vom Gericht weitere Zeit, um ihre Anklagepunkte zu untermauern. Wie Beobachter sagen: Sie bekamen Zeit, um eine Anklage glaubhaft zu konstruieren und die Fakten dafür zu erfinden.

 

Das letzte im Internet verbreitete Gerücht besagte, dass die Prozesse ihn und weitere Angeklagte in Shiras bereits im Juni weitergeführt werden sollten. Was ist seitdem passiert? Die Hilfsorganisationen schweigen sich aus, die üblicherweise gut unterrichteten Quellen publizieren nichts. Das muss kein schlechtes Zeichen sein, denn oftmals passieren gute Dinge im Stillen und eine vorzeitige Publikation von Fakten und Entwicklungen würde einer konstruktiven Lösung abträglich sein. Üblicherweise jedoch ist eine Publikation der Fälle und ihrer Entwicklung den Gefangenen eher zuträglich, da beinahe alle Gewaltregime weltweit einen „Image-Schaden“ fürchten wie der Teufel das Weihwasser. Mehr als ein Glaubenshäftling bekam bessere Haftbedingungen oder konnte sogar befreit werden, weil sein Fall weltweite „Wellen schlug“. Es sei in diesem Zusammenhang an den Fall Said Musa in Afghanistan erinnert. Wenn wir also derzeit nichts von Behrouz und den anderen Gefangenen hören, sollten wir …. ja, was wohl? Beten.

 

 

Wie geht es Pastor Behnam Irani?

 

Vor wenigen Tagen wurde ich angesichts des bevorstehenden Gebetstages für den zum Tode verurteilten Hauskirchenleiter Youcef Nadarkhani von einem Mitbeter angeschrieben, der mich fragte, was wohl aus Pastor Behnam Irani geworden sei und ob wir auch für diesen beten sollten.

 

Ja, wir werden auch für ihn Fürbitte halten, auch wenn sein Leben derzeit in keiner unmittelbaren Gefahr zu sein scheint. Der letzte Bericht hier im Blog war aus dem Januar 2011 und kann HIER nachgelesen werden. Mittlerweile ist mir leider sein Schicksal ein wenig „durch die Maschen gerutscht“, wofür ich um Verzeihung bitte. Aber die lieben Freunde von „present truth ministries“ bleiben am Ball, weshalb ich folgendes mitteilen kann: Nachdem es Ende Januar noch Unklarheiten bezüglich einer möglichen Verhaftung und eines Haftantritts von Bruder Behnam gab, wurde er wohl am 26. Mai 2011 wieder verhaftet und muss seitdem seine achtmonatige Haftstrafe wegen „Anstiftung zu öffentlicher Unruhe“ antreten.

 

Wir erinnern uns: Pastor Behnam Irani, Ehemann und Vater zweier Kinder, wurde am 14. April 2010 unter Einsatz extremer Gewalt aus einem Gottesdienst herausgeholt und verhaftet. Danach setzte ein Verwirr- und Zerrspiel um seine Verurteilung, die Revision, eine Kaution und seine letztendliche Verhaftung ein. (Quelle: „present truth ministries“ vom 02. Juni 2011). {Falls Sie über verlässliche Informationen über die Entwicklung in diesem Falle haben, dann teilen Sie sie bitte mit unseren Lesern und schreiben mir unter stefanus1@gmx.de}

 

{Quelle: www.gebetskreis.wordpress.com}

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s