kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Fatwa: Wann hat das Gebet eines Muslims keine Gültigkeit mehr? 20. Juli 2011

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 20:36

Der verpflichtende physische Abstand (zum Beispiel zu einer Frau) bei der Verrichtung des Pflichtgebets gilt nicht innerhalb der Al-Haram Moschee in Mekka

 

Von dem Rechtsgutachter Scheich Abd Alaziz Ibn Abdullah Aal Al-Sheich, dem offiziellen Staatsrechtsgutachter Saudi-Arabiens, Vorsitzenden des Vorstands der muslimischen Gelehrten und Vorsitzenden des Vorstands für wissenschaftliche Forschung und Rechtsgutachten

 

Frage: „Als ich hinter dem Vorbeter in der Al-Haram Moschee (in Mekka) mein Pflichtgebet verrichtete, lief eine Frau vor mir her. Wie wird mein Gebet jetzt von Allah beurteilt“?
Antwort: „Die Regeln zum Abstandshalten – während des Gebets von anderen Personen – gelten nicht in der Al-Haram Moschee.

(more…)

 

Christenverfolgung heute – Gedenket der Märtyrer

Filed under: Christenverfolgung — Knecht Christi @ 20:04

Bedrängt, verfolgt, getötet!

 

Das ist die Situation von geschätzten 100 Millionen Christen weltweit. Noch nie war diese Zahl so hoch wie heute. Eine Not, die uns niemals unberührt lassen kann! Wir sehen den Einzelnen, die Familien, die Gemeinden, die Orte und Länder. Wir sehen unseren Teil der Verantwortung. Zusammen mit 20 Gruppierungen, die sich um verfolgte Christen kümmern, gestalten wir diesen Kongress bereits zum zweiten Mal. Sehend, hörend, ans Herz nehmend, betend: So wollen wir uns an die Seite jener Menschen stellen. Das soll hineinreichen in unsere Gemeinden, in die Medien und in die politische Öffentlichkeit.

 

Schirmherr: Volker Kauder, Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU im Deutschen Bundestag.
Veranstalter: Evangelische Nachrichtenagentur idea e.V., Wetzlar
Ort: Schönblick. Christliches Gästezentrum Württemberg, Schwäbisch Gmünd
Datum: vom 23.-26. Oktober 2011

 

  (more…)

 

Dschen-Braten a la Zoghby

Filed under: Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 18:54

Kaum zu glauben, aber leider wahr! Die wahabitischen Saudis lachen die ägyptischen Moslems aus, nachdem die ganze Welt sich köstlich über ihre Fatwas amüsierte. Kein Wunder! Nach dem Rücktritt Mubaraks und der zunehmenden Einflussnahme der aalglatten Moslembrüder befreite man die Scheichs von ihrem Maulkorb und jeder Zensur. Daher hörte man seit dem die peinlichsten Fatwas. Als Beispiel ist die neuste Fatwa vom salafistischen Scheich Mohamed Elzoghby anzuführen! Eigentlich kann man sich nur darüber schief und kaputt lachen, obwohl dieser Salafist es todernst meint. Die saudischen Zeitungen machen sich sogar lustig über diesen Scheich und seine aberwitzige Fatwa: Dschen-Fleisch erlaubt!

 

Wie schon berichtet haben die Salafisten satte „35“ TV-Sender. Einer davon heißt Alrahma, auf dem Elzoghby seine Sendung hat. Dieser Salafist ist für seine fetten Lügen bekannt, was wir öfters belegten. Gerade dieser Scheich bringt die hypnotisierten Moslems durcheinander und die ganze Welt zum Lachen. Der Moderator bzw. sein Komplize stellte ihm die Frage: „Darf man das Fleisch der Kamele verzehren, in denen Dschen hausen“? Darauf antwortete Elzoghby: „Jawohl, es ist erlaubt“! Dann fuhr er fort: „Wenn wir eine Kuh schlachten, die von Dschen oder Scheitan (Teufel – Dämon) besessen war, trifft uns keine Schuld, falls wir nichts davon gewusst hätten. Uns interessiert ausschließlich die Überlieferung und nicht die Logik„. (more…)

 

Cajus Pupus jubelt!

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 14:39

Ein dreifach hoch, ein dreifach hoch, ein dreifach hoch der Pfarrerstochter Merkel!  Sie lebe hoch, sie lebe hoch, sie lebe hoch die Pfarrerstochter Merkel!  Früher saß man hinterm Ofen, konnte sich von Geld was koofen, heute weiß ein jedermann, das die Merkel lügen kann! Hurra, was haben wir doch für eine super tolle Regierung!

 

An der Spitze diese einmalige, wunderschöne, hoch intelligente, perfekte, einzigste, vollkommenste, verlogenste, verkommenste, verkniffenste, beschissenste „Bundeskanzlerin Merkel ist! Sie weiß über alles Bescheid! Sie sitz in ihrem Privat Haus, ausgebaut als Bunker, umzingelt von Sicherheitsleuten, ausgestattet mit Video-Kameras und anderen netten technischen Spielereien, die wir normale Bürger sich erst gar nicht anschaffen und installieren können. Doch für Frau Merkel ist dem Steuerzahler ja nichts zu teuer! (more…)

 

VOR GOTT ANGENEHM?

Filed under: Werte für Jugend — Knecht Christi @ 13:40

In biblischer Zeit hatte eine Frau nichts aber auch gar nichts zu suchen an Orten, wo sich Männer unterhielten! Frauen gehörten an den Herd. Oder waren gut genug das Wasser vom Brunnen herbeizuschleppen. Und was tut Maria? Hockt sich mitten unter die Männer zu Füßen des Rabbi und hört zu. Ein unverzeihlicher Verstoß gegen die Etikette damaliger Zeit. Doch Jesus findet: Was Maria macht, ist lobenswert!

 

Das schlägt dem Fass den Boden aus: Eine Frau, die ihre Tage hat, ist unrein und hat sich gefälligst nach dem Mosaischen Gesetz von reinen Kindern Gottes fernzuhalten. Und was macht diese Unverschämte? Sie begibt sich mitten unter die Menschen und berührt mit voller Absicht sogar den Herrn Jesus. Nach damaliger Vorstellung wird Jesus dadurch unrein. Und was sagt der Herr? „Meine Tochter, dein Glaube hat dir geholfen“! Sie wurde rein, obwohl sie ein Tabu gebrochen hatte.

(more…)

 

Rund 270.000 somalische Flüchtlinge leben im größten Flüchtlingslager der Welt

Filed under: Entführung minderjähriger Koptinnen — Knecht Christi @ 13:05

Nairobi (Fidesdienst): In Dadaab befindet sich das größte Flüchtlingslager der Welt, in dem derzeit rund 270.000 Flüchtlinge aus Somalia leben. Das seit 1991 existierende Flüchtlingslager befindet sich rund 500 km nördlich von Nairobi in rund 80 km Entfernung von der somalischen Grenze. Viele Flüchtlinge leben hier seit 20 Jahren oder wurden sogar hier geboren. Die Lebensbedingungen sind sehr prekär und die klimatischen Verhältnisse verheerend. Der Verein für internationale Entwicklungszusammenarbeit AVSI hat auf Anfrage des Büros für Entwicklungszusammenarbeit des italienischen Außenministeriums Bildungsprojekte auf den Weg gebracht, in deren Rahmen in Zusammenarbeit mit der Universität Mount Kenya auch Lehrer ausgebildet werden. AVSI-Projekte versuchen trotz zahlreicher Schwierigkeiten auch die Sicherheit, die Wasserversorgung und die Bereitstellung von Lebensmitteln und Medikamenten zu garantieren.

 

Anmerkung von „Kopten ohne Grenzen„: Haben Sie mal einen oder eine aus Somalia kennengelernt oder irgendwo von ihnen angequatscht worden? Sie sprechen die ganze Zeit über den Islam und danken ihrem Allah dafür, dass ihr Land zu 100% islamisch ist. (more…)

 

Arabischer Frühling Update: Ägypten!

Filed under: Koptenverfolgung,Moslembrüder — Knecht Christi @ 12:24

Von GMBDR: Der ägyptische Präsidentschaftskandidat Muhammad Salim Al-Awa hat im Internet Stellungnahmen veröffentlicht, in denen er zur Bestätigung der Feindschaft mit Israel „Affirmation of Enmity”. zu normalen Beziehungen zum „Widerstand” und dem Iran aufruft. Auszüge aus einer öffentlichen Stellungnahme des Präsidentschaftskandidaten Muhammad Salim Al- Awa, veröffentlicht am 12. März 2011

 

Muhammad Salim Al- Awa im Wortlaut: {Wir wünschen mit dem Westen eine Beziehung unter Gleichen, insbesondere mit den USA Wir wollen nicht, dass der amerikanische Botschafter durch Ägypten reist, vom Osten nach Westen, sich mit Gouverneuren trifft, Gemeindevorstehern und Grundschuldirektoren um zu kontrollieren was mit den amerikanischen Hilfsgeldern geschieht. Wir wollen diese Art Hilfe nicht. Dieses reiche Volk ist autark. Botschaftern ist es nicht gestattet ihre Residenz zu verlassen, es sei denn sie informieren das Außenministerium, das ihnen eine Begleitung schickt. (more…)