kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Heinz Buschkowsky redet Klartext 31. Mai 2011

Filed under: Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 00:56

 Heinz Buschkowsky aus Berlin-Neukölln im Gespräch mit Bettina Rust

 

Ganz bemerkenswert fand ich auch die Fragen und Beiträge der Moderatorin Bettine Rust. Sie sagte unter anderem: „Ich habe einen Zeitungsartikel gefunden: Grüne vom linken Flügel forderten, negative Ausdrücke, wie Gewalt, Zwangsheirat oder Schulabbruch im Zusammenhang mit Migranten zu streichen. Wenn ich so etwas lese, dann stellen sich mir alle Haare auf. Was ist das denn für ein Vorstoß? Wie soll denn die Sicherheitspolitik der Grünen aussehen, wenn solche Sachen gefordert werden? Die Kreuzberger Jugendstadrätin Monika Herrmann (Grüne) sagte: Wir wollen nicht die Vorurteile bedienen, ich lese hier nichts von einer Willkommenskultur.“

 

Auch die Antwort von Heinz Buschkowsky ist sehr bemerkenswert. Aber seht euch das Video selber an. In dieser Form versuchen die Grünen also, die Realität auszublenden. Die Linken und große Teile der SPD verhalten sich in diesem Punkt nicht sehr viel anders. Das ganze nennt sich dann „Political Correctnes“ oder wie Heinz Buschkowsky es so schön abkürzt PC (ausgesprochen: PiCi). Und jeder, der es wagt, die Dinge beim Namen zu nennen, sei es die Bildungsferne, die Jugendgewalt oder die Integrationsverweigerung der Migranten, wird von den Linken, Grünen und von Teilen der SPD als Rassist oder Nazi bezeichnet. Liebe Linke, was ist aus euch nur für ein maroder und feiger Haufen geworden? Die Wähler laufen euch in Scharen davon, auch wenn momentan wegen der Kernenergie noch ein grüner Hype ist. Das alles wird sich in Zukunft ändern. Ihr braucht euch nur in Europa umzusehen. Man kann die Wähler nicht auf Dauer belügen. Wie lange wollt ihr die Augen noch vor der Realität verschließen und euren Multikultiträumen nachlaufen, während grüne Wähler in Scharen aus den Multikultistadteilen fliehen?

 

Interessant fand ich auch die Bemerkung von Heinz Buschkowsky, daß die Grünenpolitikerin Renate Künast, auf dem Wahlparteitag der Grünen nur haarscharf an einem Skandal vorbeirutschte, als sie für ihre Forderung, „wir müssen die Probleme, die wir in der Gesellschaft haben, auch offen benennen“, nur 54 Prozent Zustimmung erhielt. Ich denke, dies zeigt die ganze Feigheit der Grünen, die die Probleme am liebsten unter den Teppich kehren würden. Heinz Buschkowsky sagte weiter: „Es gibt Menschen, die sagen, wir bennen gar nichts. Es ist alles schön. Jeder Intensivtäter ist eine kulturelle Bereicherung. Da schreien die Menschen auf und sagen: Nein, ist es nicht!“ Mir scheint, die Grünen, die Linken, die SPD und selbst Teile der FDP und CDU gehören genau zu dieser Gruppe, die lieber wegschauen und zu feige sind, die Probleme zu benennen und sie zu beseitigen.

 

http://livingscoop.com/v/1510/

 

Video: Bürgermeister Heinz Buschkowsky redet Klartext (19:47)

{Quelle: http://www.zoelibat.blogspot.com}

 

4 Responses to “Heinz Buschkowsky redet Klartext”

  1. Erich Foltyn Says:

    sie spüren das alles nicht am eigenen Leib.

    • Patriot-Thor Says:

      @Erich Foltyn

      seltsam………“sie spüren das alles nicht am eigenen Leib“…….

      Herr Buschkowsky spricht über das, was Realität ist und was alle am eignen Leib spüren, jetzt oder später.
      Auch Ignoranten können nicht ewig leugnen, wenn ihnen das Messer am Hals sitzt……..

  2. Patriot-Thor Says:

    Linke, Grüne, Anti-Fa……Rot-Faschisten!!!

    Von mir aus sollen sie doch „Nazis“ grölen“!! Worte aus dieser Richtung besitzen keine Berechtigung, zur Kenntnis genommen zu werden.
    Im Übrigen war die Geschichte völlig anders, als die von den Alliierten diktierte.
    Mich stört dieser Ausdruck „Nazi“ nicht, aber LINKER würde ich als Beleidigung betrachten.

    Übrigens: wer die GRÜNEN enttarnt und entlarvt sehen will, der kann sich
    die 88-seitige PDF-Broschüre
    „Die Grünen–Rote Wölfe im grünen Schafspelz“ durchlesen und helfen zu verbreiten…… auf

    http://www.alteundneuezeiten.de

  3. Patriot-Thor Says:

    Bettina Rust….

    ich muss mich wohl etwas berichtigen.

    Buschkowsky ist ein drumherum-Redner. Nicht der schlechteste, aber ihm fehlt der Mut zur direkten Analyse, so wie Sarrazin, aber auch

    Bettina Rust. EIne Frau die direkt die Fragen stellt und sich nicht mit Floskeln zufrieden gibt.

    Bettina Rust = sehr gut = haut die Grünen und Linken in die Pfanne

    Buschkowsky = eher Schwätzer, ihm fehlt der Mut


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s