kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Cajus Pupus ist froh 18. Mai 2011

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 12:42

,dass er nicht mehr der jüngste ist!

 

Mit meinen 65 Jahren stehe ich sowieso schon mit einem Bein in der Kiste, die meine letzte Wohnstätte werden wird, und werde aller Wahrscheinlichkeit nach nicht mehr lange diesem Treiben auf unserem Globus ansehen müssen. Denn anstatt, dass sich alles zum Guten wendet, wird alles nur noch schlimmer! Gleichzeitig bin ich aber auch sehr traurig, dass ich so etwas schreiben muss, um meine Verfassung dar zustellen. Wenn man einmal die rosa – rote Brille absetzt und sich das Leben einmal von der richtigen Seite betrachtet… Stopp, werden jetzt manche rufen! Was ist denn die richtige Seite? Da kann ich Euch beruhigen, dass weiß ich auch nicht. Es kommt immer auf die Betrachtungsweise eines Einzelnen an.

 

Und wenn ich nicht durch die rosa – rote Brille schaue, sehe ich … nur Mist! Schauen wir doch nur mal über den Tellerrand. Im nahen Osten gärt es. Und frag nicht wie. Alle wollen nur das Beste für ihr Land. Doch was machen sie? Sie öffnen dem Islam Tür und Tor. Junge Männer „flüchten“ anstatt dem eigenen Staat zur Blüte zu verhelfen!  Nehmen wir Ägypten. Ein Land mit großer Vergangenheit und Kultur. Unter Christlicher Leitung und Bevölkerung entwickelte sich Ägypten zu einer Hochkultur. Doch dann kam der Islam. Und Heute? Durch Verfolgung und Tötung, durch Zerstören der Kirchen wird das Christentum in Ägypten an den Rand der totalen Vernichtung gedrängt. In Syrien sind die Christen in Sorge, dass ihre Situation sich durch eine Ablösung der gegenwärtigen Regierung ähnlich dramatisch entwickeln könnte wie die der christlichen Minderheit im Irak. Im Irak haben sich die Lebensbedingungen für Christen nach dem Sturz von Diktator Saddam Hussein extrem verschlechtert. Während Anfang der 1990er Jahre noch 850.000 Christen im Zweistromland lebten, sind heute vermutlich deutlich unter 300.000 Christen der Verfolgung krimineller Banden und radikaler Islamisten ausgesetzt. Schon seit Jahren sind Christen dort Opfer von Anschlägen. In Pakistan nehmen die Morde an Christen weiter zu. Dort gilt das Motto: Christ um Christ wird erschossen!

 

Man könnte die Liste der Christlichen Verfolgung und Ermordung weiterführen. Sei es Somalia oder die Elfenbeinküste oder Nairobi oder Libanon oder Nigeria; überall das Gleiche:

Christen werden verfolgt, ermordet, enthauptet (auch auf kleine Kinder wird keine Rücksicht genommen), aufgehangen, verbrannt. Wer will eigentlich diesem Islam Einhalt gebieten?

 Polizei und Regierungen stecken die Hände in die Taschen und pfeifen als Drahtzieher auf alles.

 

Doch schauen wir mal wieder in unsere eigenen Teller! Sieht es hier in Europa anders aus?

Wie viel Ehrenmorde werden hier im Abendland vollbracht?

Wie viel Vergewaltigungen gehen auf das Konto der Muslimen?

Wie viel Messerstechereien, Kopfzertreten, Überfälle müssen wir uns noch gefallen lassen?

 

Von Schmeicheleinheiten wie Hure oder Schlampe oder Kartoffel einmal abgesehen. Wie schlimm es hier in der EU und Deutschland getrieben wird, könnt Ihr unter: http://www.akte-islam.de/3.html lesen!  Hier nur mal einige Schlagzeilen, den Monat Mai betreffend, der gerade mal zur Hälfte um ist:

Mai 2011

= Kamen: In den Ferien gehen die Kinder zur Koranschule

= Niederlande: 15 Jahre Gefängnis für den Koran-Mörder

= Duisburg: Türke greift Jugendlichen mit Säbeln auf der Straße an

= Aichach: Gib den Türken Zigaretten…

= Bahrija H. (23) wirft Säugling an die Wand

und so weiter und so fort!

 

Solange es hier links grünt, der deutsche Michel schläft, die dummen Kälber ihren Schlachter selber wählen, solange wird sich nicht ändern! Es ist ja Wille der Alliierten, das deutsche Volk endgültig von der Bildfläche verschwinden zu lassen! Allen Interessenten darf ich folgenden Link ans Herz legen: www.jahrhundertlüge.de/images/stories/buch/JLv6.pdf  Nach dem Krieg versicherten einflussreiche Leute (heut sagt man „Gutmenschen“ zu denen)  „Von deutschem Boden soll nie wieder Krieg ausgehen“!  Doch was ist nur aus dem Vorsatz geworden? Manifestiert wurde es sogar im „Grundgesetz“ Artikel 26 Absatz 1: 

Art 26 (Stand vom 21.7.2010) – (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind unter Strafe zu stellen.
 
A r t i k e l 26 (Stand Urfassung vom 23. Mai 1949) – (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind unter Strafe zu stellen.

 

Da wurden aber komischer Weise keine Änderungen am Gesetzestext vorgenommen. Denn vom Deutschen Boden gehen seit 1945 die meisten US – und Nato Kriege aus. Beim Irak-Krieg konnten sich die BRD (Besetztes Reich Deutschland), wir haben noch über 253 US-Stützpunkte hier in der BRD (siehe Grundgesetz Art. 79, 120, 125), noch freikaufen von einer Beteiligung mit BW-Soldaten. Dann nicht mehr. Die USA,  England usw. lassen das nicht mehr zu. Siehe Afghanistan. Die „BRD“ soll finanziell durch die EU ausgeblutet werden. Das wollte England auch schon im 1. WK und dann auch vor und im 2.Weltkrieg. Wer Augen hat der sieht doch was in der BRD los ist. Das dumme Volk, voll gefressen und abgelenkt durch Events aller Art merkelt doch zum größten Teil noch nicht, dass es wie vor 80 und 60 Jahren verarscht wird. Das kann auch wieder zum Nachteil der umliegenden Nachbarländer kommen. Wenn die Vasallen -Politiker in der BRD die Daumenschrauben beim Volk noch mehr anziehen wird es aber bald krachen. Die Unruhe ist da … und wie immer in Deutschland kommt die Wende plötzlich! Und zu guter Letzt wird auch noch die Bundeswehr abgeschafft.

 

Ist es nicht herrlich? Wir öffnen der Hölle Tür und Tor, ebnen den Weg, lassen es zu, dass sich die Muslime ausbreiten! Wir sind die Karnickel (weil die Deutschen zu doof sind, um eigene Kinder zu zeugen), lassen es zu, dass die EU uns ruiniert, indem wir für andere die Schulden zahlen! Aber so ist es gewollt! Unsere Regierung ist nur die Vasallen der Siegermächte. Der interessierte Leser kann alles über die BRD – Deutschland unter: http://politische-aufklaerung.de/   nachlesen. Es würde hier den Rahmen sprengen, wenn ich alles aufführen würde!

Viel Spaß beim Entdecken, dass Sie nur ein Personalmitglied der BRD GmbH sind!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s