kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Warum Palästina? Haben wir nicht genug in Ägypten? 13. Mai 2011

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 15:44

Ein kurzes Video: http://www.christian-dogma.com/vb/showthread.php?p=1088489

 

Seit Montag stehen Tausende Kopten vor dem Kairoer Rundfunkgebäude „Masbiro“ und werden ihren Protest nicht auflösen, bis alle Täter der letzten Angriffe seit mindestens dem Rücktritt Mubaraks zur Rechenschaft gezogen und verurteilt werden. Selbst die koptischen Demonstranten wissen, dass dies ein Traum ist und bleibt, weil die NDP mit ihren Kumpanen (Moslembrüder und ihre diversen Terrorgruppen) nicht sich selbst verurteilen können? Im Gegenteil zu den internationalen Medien wissen wir verfolgte Kopten, dass es weder einen arabischen Frühling, noch eine Demokratisierung oder irgendeinen Hauch von Besserung gibt.

 

Damit die Medien unseren Berichten endlich mal Beachtung schenke und aufhört, vom „arabischen Frühling“ zu berichten, liefere ich ihnen diese Bombe: „Schauen Sie das kurze Video an, holen Sie tief Luft und überlegen Sie sich, was dahinter steckt und wohin das alles führt. (more…)

 

Die Angst der Kopten, die Früchte der Revolution zu verlieren

Filed under: Koptenverfolgung — Knecht Christi @ 13:24

Drei Monate nach dem Sturz Mubaraks zeigen sich in Ägypten bedenkliche Entwicklungen. Der religiöse Hass feiert Triumphe.

 

Am 11. Februar 2011 stand ich in Kairo auf dem Tahrirplatz, bis ich mit all den anderen hörte: „Mubarak ist gestürzt. Das Militär hat die Macht übernommen!“ Wir haben geweint, gejubelt, wir sind uns in die Arme gefallen. So eine Freude, so eine Begeisterung habe ich von Ägyptern in Ägypten noch nie erlebt. Wir waren wie wiedergeboren. Ich meinte damals, jetzt werden wir alle gemeinsam etwas Neues aufbauen: eine Demokratie, einen säkularen Rechtsstaat mit der Gleichheit aller vor dem Gesetz, mit Religionsfreiheit, Toleranz und Achtung der Bürger- und Menschenrechte. Ich habe geglaubt, dass ab nun auch Kopten und Moslems wie Brüder am gemeinsamen Ziel eines besseren Ägypten arbeiten werden. Gemeinsam. (more…)

 

Die erdichtete Abier wurde aus dem Ärmel gezaubert

Filed under: Islamischer Terror,Koptenverfolgung — Knecht Christi @ 02:31

Als Sündenbock für alles verantwortlich gemacht

 

Schon am Montag wurde eine Abier zusammengebastelt, wegen der die gläubigen Moslems, wie sie die Welt für blöd verkauften, die Kirche des Heiligen Mina zerstörten und komplett niederbrannten, weil sie von den bösen Kopten festgehalten und gefoltert wurde, damit sie nicht zum Islam übertrete und eine Christin bleibe. War Abier auch in der Kirche der Heiligen Maria, der Kirche des Heiligen Abaanub in Giza, den Kirchen in Kairo und den Wohnungen und Läden in der Gegend festgehalten? Warum ausgerechnet nach dem Interview mit Kamilia?

 

Das Ganze hat mit dem Islam diesmal nichts zu tun, wie seit langer Zeit. Der Islam wird nur vom Innenministerium, Geheim- und Sicherheitsdienst – verkörpert in Moslembrüdern mit ihren terroristischen Gruppen wie Salafisten, welche die eigene Mutter verkaufen und über die Leichen ihrer Liebsten gehen – instrumentalisiert. (more…)

 

Erlebnisse auf der „9. Palästina Konferenz“ in Wuppertal

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 01:59

Am 7. Mai 2011 befand ich mich mitten in der Uni-Halle in Wuppertal und nahm an der „9. Konferenz der Palästinenser in Europa – die Generation der Rückkehr kennt ihren Weg“ teil.

 

Ich muss gestehen, mir wäre eine bisschen mehr Tanz und etwas weniger Rache auf der Konferenz lieber gewesen, denn was ich dort erleben musste, war eine pure Einschwörung der Anwesenden auf grenzenlosen Hass gegen Israel. Auf deutschem Boden fand eine Veranstaltung statt, auf der das Existensrecht Israels diskutierte wurde und nicht selten in klaren und deutlichen Worten erklärt wurde, Israel besäße eben dieses Recht nicht.

 

Kein Recht auf Existenz bedeutet allerdings die Verfolgung, Vertreibung und Vernichtung von Millionen jüdischer Menschen in Israel und dafür kennen wir in der westlichen Welt seit einer amerikanischen Fernsehserie aus den 70er Jahren einen anderen Begriff: Holocaust. Wer das Existenzrecht von Israel verneint und eine Zerstörung des Staates wünscht, der plant nichts anderes als einen Holocaust. Der Holocaust mag mit der Frage nach dem Existenzrecht auch in noch so milden Worten daher kommen, er bleibt ein Holocaust und eben dies wurde am 7. Mai 2011 in der Uni-Halle in Wuppertal besprochen.

  (more…)

 

Muslime enthaupten einen 9jährigen Jungen – ein Gott?

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 01:14

In Thailand sind die Muslime eine (noch) kleine Minderheit – im Süden (4 Provinzen) stellen sie aber die Bevölkerungsmehrheit – und genau dort steht Gewalt an die Tagesordnung.

 

Der muslimische Teil will einen eigenen (muslimischen) Staat errichten. In den letzten 7 Jahren sind mehr als 4000 Menschen dieser Alltags-Gewalt zum Opfer gefallen – meist Lehrer, Polizisten, Mönche und Kinder! In den Mainstream-Medien liest man selten von diesem muslimischen Terror.

 

Ziel der Muslime ist, dass die buddhistische Bevölkerung das Land verlässt – daher zielt die Gewalt bewusst auf buddhistische Bildungseinrichtungen. Ein Polizeivideo zeigt diese barbarische Gewalt – ein 9jährige Junge enthauptet, der Rest seiner Familie erhängt oder ebenfalls geköpft! (more…)

 

OFFENER BRIEF AN KARDINAL SCHÖNBORN

Filed under: Christenverfolgung,Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 00:26

Sehr geehrter Herr Kardinal Schönborn,

mit großem Schrecken stelle ich fest, wie sich weltweit die Übergriffe auf Christen häufen. Erst vergangenes Wochenende wieder, wurdenzwei Kirchen der koptischen Christen in Giza (der Heiligen Jungfrau Maria und des Heiligen Mina in zwei verschiedenen Bezirken) angezündet und bei den entstandenen Straßenkämpfen wurden 12 Menschen (nur Christen) getötet. Leider fand ich nirgends eine eindeutige Stellungnahme der Kirchenvertreter. Alles was man dazu zum Lesen bekommt, sind Lügen, gezielte Taqiyya zur Täuschung der Nichtmoslems.

 

Doch nicht nur vergangenes Wochenende fand so ein Übergriff auf die koptischen Christen statt. Es kommt dort und nicht nur dort, zu Hassausbrüchen Christen gegenüber. Die Moslembruderschaft scheint gezielt den Hass zu schüren. (more…)