kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Das unselige Freitagsgebet und Bin Laden 6. Mai 2011

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 16:59

Demos vor den amerikanischen und israelischen Botschaften in Kairo für Bin Laden

 

Allah Akbar – Tod den Amerikanern und Juden – Osama ist der Liebling Allahs

http://www.youtube.com/watch?v=x2uf4PI95-8&feature=player_embedded#at=211

 

Freitag ist nicht nur in Ägypten, sondern auch in allen arabischen und islamischen Ländern, zu einem Tag des Schreckens und der Angst geworden. Seit dem Verzicht Mubaraks am 11. Februar 2011 auf sein Amt als Präsident Ägyptens vergeht kein Freitag friedlich. Egal wo in Ägypten verlassen die Moslems ihre Moscheen wie wilde Stiere, nachdem der Hassprediger ihnen die allbekannte Droge verabreicht hatte: Dschihad für Allah, der die Ungläubigen hasst.

 

Am heutigen Freitag, dem 06. Mai 2011, strahlte der katarische Nachrichtensender Al-Jazeera die Demos in den größten Moscheen Kairos aus. Eine dieser Moscheen heißt Elnur und liegt neben dem Dom des Heiligen Markus in Abbassia. Der salafistische Scheich Hafez Salama eroberte mit seinen Terroristen diese und andere Moscheen in vielen Bundesländern wie Kairo und Alexandria. Sie vertrieben die Imame, die von dem Religionsministerium angestellt sind, weil der Staat die Ansprachen und den Alltag jeder Moschee kontrolliert. Das alles lehnen die Salafisten ab. Sie wollen das Gebet nach der saudisch-wahabitischen Art gestalten und gegen die verwünschten Kopten und ungläubigen Juden und Amis hetzen. Jeden Abend finden laut den Berichten vieler Zeitungen und Magazine Zusammenkünfte statt, bei denen das wahabitische Gedankengut verbreitet wird, was das Land binnen kürzerer Zeit islamisierte.

 

Das 13minütige Video zeigt den Terroristen Hafez Salama in der Moschee Elnur bei seinem Aufruf zu einer Millionen-Demo vor der amerikanischen Botschaft, um gegen die Ermordung von Osama Bin Laden zu protestieren.

http://www.youtube.com/watch?v=AvNjBmzaj9Q&feature=player_embedded#at=38

Das war das rote Tuch und was machen die Stiere?

 

Richtig! Los, ab Marsch zur amerikanischen Botschaft! Noch ein Video (fast 6 Minuten) von Al-Jazeera, welches die Wut der Moslems zeigt, weil die Ungläubigen den Märtyrer „War“ Laden kaltblütig eliminiert haben. Man sieht die palästinensische Flagge und hört die Rufe für die Befreiung der Akssa-Moschee von den jüdischen Besatzern. Was sofort ins Auge sticht, sind die Moslembrüder, die sich seit der Bekanntgabe der angeblichen bzw. erdichteten Tötung Osamas nicht einkriegen und die Ägypter gegen Amerika anstacheln, weil die Amis einen der tüchtigsten Kämpfer Allahs zu Unrecht getötet haben. In der bekanntesten Moscheen Kairos „Omar Makram“ wurde das Abwesend-Gebet verrichtet und zur Rache für Bin Laden aufgerufen. Trotz allem wagen die Salafisten unter Führung der Moslembrüder es nicht zum Dom wie am vorigen Freitag, weil fast eine Million Kopten sich als Schutzschild gestellt haben.

 

Ägypten verwandelt sich rasendschnell in ein Afghanistan, was offiziell im nächsten September zum Alltag gehören wird, wenn die Moslembrüder mit ihren terroristischen Gruppierungen die Mehrheit der Parlamentssitze erhalten werden. Aber dann werden die Kopten nichts mehr zu Lachen haben. Das islamische Kalifat verbreitet sich von Ägypten aus in allen Ländern, in denen die Moslembrüder ihr Unwesen treiben: Tunesien, Marokko, Algerien, Libyen, Sudan, Palästina, Jordanien, Syrien, Libanon, Jemen, Bahrain und Oman. Israel wird genauso wie die Kopten leiden … aber dann kommt Onkel Sam mit seiner Clique (EU, NATO und UNO) …

 

Am Tahrir-Platz und auf dem Weg zur amerikanischen Botschaft

http://www.youtube.com/watch?v=FTmkVQFo6MY&feature=player_embedded

http://www.youtube.com/watch?v=wq7G7RGMrKc&feature=player_embedded

 

Hetze in der Kairoer Nur-Moschee

http://www.youtube.com/watch?v=ne_aZTMCGdU&feature=player_embedded

http://www.youtube.com/watch?v=dCHN6UEzXpY&feature=player_embedded

 

3 Responses to “Das unselige Freitagsgebet und Bin Laden”

  1. brunkow Says:

    Und so soll’s sein – bevor man a.n.g.e.b.l.i.c.h. Leute (übrigen kommt das vielleicht von a.n.g.e.b.e.n.).2 x in den Kopf schießt – sollte man bedenken ob zurückgeschossen wird – ODER – man hegt die Absicht der Konforntation; d.h. der Krieg gegen den selstinzinierten Krieg kommt eben Recht – man darf munter weiter schießen und verbrennen und Uran-bomben… Feuerwerk macht vielen Menschen Freude – zumal uranisiert – das leuchtet es schön lange – – – Dumm nur – das unsere kleine Welt das ENDE nicht mehr erleben wird mit einer Halbzeit von 4,5 Millionen Jahren – – – – – alles vergebend Mister Obama? Shit’s happend! heißt es doch bei Ihnen – oder?

  2. Dann Syrien. Mögliche Angriffe: USA Züge, Briefe mit Anthrax. Beschwört NATO-Raketenschild in Europa. Mögliche Ziel: Iran. Besiedeln Afrika von den Kanaren. Die Rebellen Völkermord. USA kehrt nach Pakistan angreifen. Das Spanien der Sozialabbau wird Geld für Rebellen Libyer stellen. Benghazi gegen die Rebellen … Download:

    http://aims.selfip.org/~alKvc74FbC8z2llzuHa9/default_libia.htm

  3. […] Auseinandersetzungen. [zu diesem Fall nähere Informationen beim Blog Kopten ohne Grenzen] [hier weitere Informationen von Kopten ohne Grenzen darüber, dass die Kopten sich freitags in Massen an ihrem Dom versammeln müssen, um ihn zu […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s