kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

WIE KANN JESUS CHRISTUS HEUTE NOCH LEBEN? 2. Mai 2011

Filed under: Spiritualität — Knecht Christi @ 14:40

Christen leben damals wie heute mit der Gewissheit:

Jesus ist auferstanden

 

Es gibt natürlich noch genügend Menschen, die sagen, dass Jesus nur in der Verkündigung und Vorstellung der christlichen Kirche lebe. Sie meinen, der christliche Glaube sei im Grunde ohne Fundament und bestenfalls eine kulturelle Erscheinung. Doch schon die Christen in der Urgemeinde haben ihr Leben nicht auf einer Legende aufbauen wollen. So schreibt Apostel Paulus in seinem ersten Brief an die Gemeinde in Korinth, wie wichtig für ihn die Tatsächlichkeit der Auferstehung ist. Ohne sie wäre Glaube und Verkündigung nichtig, leer und sinnlos.

 

Für Christen in aller Welt bedeutet auch heute noch die Auferstehung das Ende der Gottverlassenheit und die Rückkehr zur vollen Gemeinschaft mit Gott. Eben weil Jesus lebt, ist es möglich, ihm auch heute zu begegnen. Er spricht immer wieder Menschen durch seinen Heiligen Geist an und offenbart sich ihnen als Lebendiger, so dass bei ihnen Glaube und Gewissheit entsteht.

 

Indizien dieser Begegnungen sind u.a. die Existenz der christlichen Kirche, persönliche Erfahrungsberichte und Wunder. (more…)

 

Dr. Tartsch zur Tötung von Usama Ibn Ladin

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 14:30

Counter-Terrorism Experte Dr. Thomas Tartsch sieht

durch die Tötung von Usama Ibn Ladin keine Entwarnung für Europa

Auch nach dem Tod des Qaidah al Dschihad Gründers muss jederzeit mit dschihadistischen Anschlägen gerechnet werden
 

Die Tötung von Usama Ibn Ladin führt nach Einschätzung des Sozialwissenschaftlers und Counter-Terrorism Experten Dr. Tartsch zu keinem nachhaltigen positiven Effekt für die bestehende abstrakte Gefährdungslage in Europa, die jederzeit in eine konkrete Gefährdungslage umschlagen kann. Dr. Tartsch empfiehlt daher eine umfassende repressiv und präventiv wirkende Sicherheits- und Bekämpfungsstrategie, da in einer globalen Gefährdungslage Integrations- und Sicherheitspolitik nicht mehr getrennt gesehen werden können. (more…)

 

Mohameds Frauen: Frau im Islam!?!

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 13:53

Was soll ich zu diesem Horror-Szenario in Bezug auf Frauen im Islam sagen?

Wenn diese Regeln göttlicher Natur sein sollen, dann ist der Gott des Islam ein willfähriger Handlanger des Propheten.

Selbst Aisha fiel dies wohl auf:

 „Sagte ich (‘Aischa): Oh, Allahs Prophet! Euer Gott wundert mich. Immer entsprechen seine Anordnungen Euren Wünschen„.

  (more…)

 

Osama bin Laden ist tot

Filed under: Aktuelle Nachrichten — Knecht Christi @ 13:15

Al-Qaida hat eine Symbolfigur verloren:

US-Soldaten töteten den Gründer und Chef des Terroristennetzwerks.

Laut Präsident Obama starb er in einem Schusswechsel.

 

Fast zehn Jahre nach den Anschlägen vom 11. September 2001 haben die USA den Gründer und Chef des Terrornetzwerks al-Qaida, Osama bin Laden, getötet. Nach Angaben von Präsident Barack Obama ist der Drahtzieher der Angriffe auf das New Yorker World Trade Center und das Pentagon bei einer Kommandoaktion in Pakistan am Sonntag ums Leben gekommen. „Der Gerechtigkeit wurde Genüge getan“. Obama sagte in einer Rede an die Nation, er habe den geheimen Einsatz von Spezialkräften angeordnet. „Ein kleines Team von Amerikanern hat die Operation mit außergewöhnlichem Mut und Fähigkeiten ausgeführt.“ Bei der Aktion sei „kein Amerikaner zu Schaden gekommen“. Die Kommadoeinheit habe sich bemüht, zivile Opfer zu vermeiden. (more…)

 

Islamistischer Prediger darf nicht zurück nach Deutschland

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 13:00

Der radikal-islamistische Prediger Bilal Philips muss Deutschland bis Samstagabend für immer verlassen.

 

Das sieht die Ausweisungsverfügung der Frankfurter Ausländerbehörde vor. Sie war dem als Hassprediger kritisierten Salafisten am Mittwochabend nach einer Kundgebung in Frankfurt zum Thema „Islam – die missverstandene Religion“ übergeben worden. Allerdings kann der in Jamaika geborene und in Kanada aufgewachsene Philips gegen die Verfügung beim Verwaltungsgericht Frankfurt innerhalb eines Monats Widerspruch einlegen. Das teilten Polizei und Ordnungsamt am Donnerstag in Frankfurt auf Anfrage mit.

 

Unabhängig davon, ob er Widerspruch einlegt oder nicht, wird Philips zur Fahndung ausgeschrieben, wenn er nicht bis Samstagabend aus Deutschland ausgereist ist. (more…)