kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Cajus Pupus wünscht frohe Ostern 24. April 2011

Einsortiert unter: Spiritualität — Knecht Christi @ 14:24

Trotz aller Mißlichkeiten, Tötungen, Vergewaltigungen, Verbrennungen, Zerstörungen usw. darf man die Seele nicht vergessen. Man muss sich ganz einfach die Ruhe nehmen und abschalten.

 Dabei kann man dann auch einmal über die Bedeutung des Osterfestes nachdenken.

 

Deshalb wünsche ich allen mit diesem Gedicht von Heinrich Ardüser ein friedliches Osterfest!

 

Ostergedicht

Osterzeit, – oh Mensch, sei stille!
Denk` dem nach, – was dort geschah!
Jesus trug an seinem Leibe,
unsre Schuld nach Golgatha.
Dunkle Stunden, – Zittern, – Zagen,
litt der Herr im Todeskampf.
Als für Sünder der Gerechte,
sterbend einst den Kreuzkelch trank.

 

Er, – der nie in Sünd` gefallen,
wurde doch so hart bestraft.
Er, – der Andern Lieb` erwiesen,
wurde da hinweggerafft.
Wie ein Lamm ward er geschlachtet.
So hing er am Marterpfahl.
Von den Menschen so verachtet,
endete er bleich und fahl.

 

„Ach Herr Jesus, – meine Sünden,
trieben dich zum Sterben hin!
Dass ich ewig ein Erlöster –
und ein Kind des Höchsten bin!
Ich, – ein Sünder, sollte büssen,
für die Schuld, die ich getan.
Da kamst du und nahmst mich Ärmsten,
voller Liebe gnädig an.

 

Du nahmst unsre Missetaten,
selbst auf dich und tratest an.
Ließest dich ans Fluchholz nageln.
„Menschenkind, – oh sage an, -
Willst du nicht auch heut` noch eilen?
Hin zu Jesus, welcher spricht:
„Wer mir glaubt, der wird gerettet,
und der kommt nicht ins Gericht!“

 

Nach dem Leiden, – nach dem Sterben,
trug man Jesus hin ins Grab.
Alle Sündenlast und Elend,
sanken mit ihm dort hinab.
Was wird weiter nun geschehen?
Wenn jetzt Jesus nicht mehr lebt –
Tief verzweifelt und auch ratlos,
klagten Menschen sehr bewegt.

 

Doch am dritten Tag, – am Morgen,
ward von starker Gotteskraft,
dort der Stein, der`s Grab verschlossen,
mächtiglich hinweggeschafft.
Und ein Engelwesen tröstet
nun die Frauen, die verstört:
„ Jesus Christ ist auferstanden!
Glaubt es nur, freut euch und hört!“

 

Er ist Sieger, – Auferstanden!
Unser Herr und Heiland lebt!
Freiheit ist uns nun geworden,
jedem, der zu Jesus geht.
Sündenschuld wird dem vergeben,
der sich Jesus anvertraut,
der mit ehrlichem Verlangen
auf den Seelenretter schaut.

 

Jesus selbst ist dann erschienen,
seiner kleinen Jüngerschar.
Und er zeigte seine Narben,
ist denn das nicht wunderbar?
„Gehet hin in alle Lande,
und verbreitet Gottes Wort!
Ihr sollt meine Botschaft tragen
Überall an jeden Ort!

 

Dass die Menschen sich bekehren,
hin zu Gott, – der sie befreit!
So sollt ihr die Völker lehren,
dazu hab` ich euch geweiht!“
Gottes heil`ges Reich zu bauen,
das sei unser einz`ges Ziel!
Bis wir ihn von Antlitz schauen,
das ist`s, was ich sehnlichst will!

 

(Ostergedicht, Autor: Heinrich Ardüser, 2007)

 

One Response to “Cajus Pupus wünscht frohe Ostern”

  1. Blogg: Sagt:

    Danke an Cajus Pupus

    Du besiegtest Höllenmächte,
    du bist stärker als der Tod,
    hast erlitten Schreckensächte,
    bis dich Gott vom Grab erhob.
    Jesus, unser Fürst des Lebens,
    dir allein sei Dank gebracht!
    Du, das Ziel all unsren Strebens,
    hast gewendet unsre Nacht.

    Was am Kreuz wie ein Versagen aussah, stellte sich an Ostern als wunderbarer Sieg der Macht Gottes heraus. Welch ein wunderbarer Trost ist es, zu wissen, dass keine Macht der Welt Jesus bezwingen kann! Wer an Jesus glaubt, wer zu ihm gehört braucht sich vor der Macht des Feindes, ja selbst vor dem Tod nicht zu fürchten. Jesus verspricht uns in Johannes 6,40: “Denn das ist der Wille meines Vaters, dass, wer den Sohn sieht und glaubt an ihn, das ewige Leben habe; und ich werde ihn auferwecken am Jüngsten Tag.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 267 Followern an