kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Unser Märtyrer Josef Nady Aziz 27. März 2011

Filed under: Entführung minderjähriger Koptinnen — Knecht Christi @ 00:14

Am Morgen des heutigen Samstag verstarb Josef Nady Aziz und wurde nach Faium gebracht, wo um 15:00 eine Trauerfeier in der Kirche des Erzengels Michael in Senores stattfand. Josef wurde von den Schüssen der ägyptischen Armee tödlich getroffen, als sie am 24. Februar 2011 das Kloster des Heiligen Bischoy im Natrontal unter Beschuss nahmen. Darüber habe ich ausführlich berichtet, und zwar mit vielen Videos und Bildern. Josef war ein 26-jähriger Kopte, der im Kloster arbeitete. Er wurde mit scharfer Munition in seiner Brust getroffen, wo er viel Blut verlor. Die massive innere Blutung verursachte die Verstauung des Blutes um seine Lungen. Mit einem Mönch und weiteren drei Mitarbeiter wurde er in dem Kairoer Krankenhaus Angelo-American. Wie Sie schon wissen, wurde nicht nur dieses Kloster von der ägyptischen Armee angegriffen, sondern auch zwei weitere Klöster: Kloster des Heiligen Paul am roten Meer und Kloster des Heiligen Makarius in Rajantal bei Faium. Wenn Sie mehr über die Angriffe auf die drei Klöster erfahren möchten, empfehle ich Ihnen folgende Berichte:

 

Ägyptische Armee terrorisiert zwei Klöster mit RBJ und scharfer Munition

 

Statement des Klosters des Hl. Bischoy im Natrontal

Wortmeldung seiner Exzellenz Bischof Damian

 

Über 5000 Kopten demonstrieren am Tahrir-Platz

 

Video des Angriffs auf das Kloster des Heiligen Bischoy

 

Bilder von Josef: http://www.christian-dogma.com/vb/showthread.php?p=843391

 

Ein Freund von mir schickte mir eine Nachrichte aus Ägypten, von der ich ehrlich gesagt nichts gehört habe. Die Einzelheiten: „Irgendwo in Ägypten hat ein Moslem seine Frau und zwei Kinder lebend begraben, weil die Frau die Bibel gelesen hat. Nach einigen Tagen wurde noch ein Kind begraben und dabei wurden die beiden anderen Kinder lebend entdeckt. Auf die Frage, wie sie überlebt haben, antwortete das älteste Kind: Ein weiß gekleideter Mann mit Wundmalen habe ihnen zu essen gebracht. Dies wurde in einem amerikanisch- und kroatischen FS gebracht“. Ob das wahr ist, weiß ich nicht, obwohl ich viele ähnliche Wunder in meinem Archiv habe. Man kommt leider nicht dazu, weil die bittere Verfolgung anhält. 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s