kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Cajus Pupus tritt ein Pferd… 17. März 2011

Filed under: Von hier und dort — Knecht Christi @ 22:45

Es ist ja schon schlimm, wenn Mutter Natur ins Menschenleben eingreift. Ich weiß nicht, ob dieses Verhalten einer Mutter würdig ist.

 

Da lässt doch Mutter Natur in Japan ganz einfach mal die Erde beben, als würde Mutter Natur zornig mit dem Fuß auf den Boden stampfen. Es reicht dann ja nicht mehr aus, dass sich Erdplatten gegeneinander reiben. (Na ja. Mutter Natur muss ja auch mal ein bisschen Sex haben.) Nein! Anschließend schickt sie den Japanern noch einen gewaltigen „Orgasmus“ in Form eines gewaltigen Tsunamis an Land. OK. Nun hat Mutter Natur ihren Spaß gehabt. Aber nun muss man sich einmal die Japaner vorstellen. Diese wissen, dass ihr Land auf eben dieser Erdplattenbegegnungsstätte liegt. Was machen sie? Sie bauen Atomkraftwerke genau auf dieser Stelle! Wahrscheinlich so nach dem Motto: Es ist ja noch immer gut gegangen!

 

Doch nun haben sie das Dilemma! Nichts ist mehr wie es war. Nun machen diese Atomkraftwerke genau das Gegenteil, was die Japaner haben wollen. Sie gehen ganz einfach kaputt! Mutter Natur hat den Atomkraftwerken sozusagen und buchstäblich den Boden unter den Füßen weggerissen. Und so etwas kann sich kein Atomkraftwerk, was etwas auf sich hält, bieten lassen. Es antwortet mit Zerstörung, Radioaktiven Strahlungen, Kernschmelzen und was es sonst noch auf dem Programm hat!  

 

Aber Japan wäre nicht Japan, wenn es diese Misere nicht in Griff bekommen würde. Dafür haben die Japaner, schon alleine durch die Atombomben von 1946, genug Erfahrung, wie sie diesen Katastrophen zu Leibe rücken kann. Die Japaner haben 1946 gut gemeistert, und so werden sie auch 2011 gut meistern! Davon bin ich überzeugt! Wovon ich nicht überzeugt bin ist die Haltung meiner Deutschen Landsleute! Japan liegt ja soweit weg. OK. Durch ungünstige Wetterlagen bekämen wir auch etwas von dem evtl. entstehen Fallout ab. Doch ich frage mich, was ist in der Medienlandschaft los? Von welchen Sachen sollen wir abgelenkt werden? So schlimm wie das Unglück in Japan auch ist, aber rund um die Uhr Beschallung und Bilder von dem Unglück ist einfach zu viel! Sondersendung über Sondersendung! Tageschau / Heute extra! Merkel hier und Westerwelle da!

 

Doch nun kommt für mich der absolute Blödsinn! Lichterketten gegen Atomkraftwerke! Demonstrationen für das Abschalten unserer Atomkraftwerke! Wo bleiben denn die Alternativen? Wenn alle Atomkraftwerke abgeschaltet sind ist es schade, wenn es Nachts völlig windstill ist! Dann müssten ja im normal Fall alle Linken, Grünen, die jetzt am lautesten nach Ökostrom schreien sofort auf die Fahrräder springen und damit die Dynamos der Kraftwerke in Gang setzen, dass wenigsten die Merkel etwas Lesen kann!  Ich kann nur den Kopf schütteln. Lichterketten für das Abschalten der Atomkraftwerke.

 

Wo bleiben die Demonstrationen und Lichterketten wenn man erfährt, dass am Freitagabend, um ca. 20 Uhr, arabische Terroristen in die Kleinstadt Itamar in Samaria eindrangen und fünf Mitglieder einer jüdischen Familie, zuerst zwei Söhne im Alter von 11 und 3 Jahren, kurz darauf beide Eltern und einen 3 Monate alten Säugling regelrecht abschlachteten? Wo bleiben die Demonstrationen und Lichterketten wenn in der Türkei Kirchen geplündert, abgerissen und die Christen dort bestialisch ermordet werden? Wo bleiben die Demonstrationen und Lichterketten wenn dieser Massenmörder Gaddafi gegen das eigene Volk mit unvorstellbarer Brutalität vorgeht? Wo bleiben die Demonstrationen und Lichterketten wenn uns die Frau Merkel etwas vom Pferd erzählt und der kleine Mann genau weiß, dass es nicht stimmt! Wo bleiben die Demonstrationen und Lichterketten könnte man so oft fragen, doch es ist ja einfacher, Lichterketten und Demonstrationen zu veranstalten, wo man von vorne herein weiß, dass es sich doch nur um Wahlpropaganda handelt! Denn der kleine Mann möchte weiterhin bezahlbaren Strom und auch Benzin bekommen. Er möchte auch zu normalen Preisen sein Brot kaufen und nicht die „Brötchen“ aus dem Auspuff blasen! Er möchte auch keine Weizenkraftwerke, die das Leben weiterhin verteuern, bzw. Menschen verhungern lassen!

 

Michel steh auf, sei auf der Hut,
sonst liegt ganz Deutschland im eigenen Blut.
Hör nicht auf das, was die Parteien diktieren,
das Lügengebäude läßt Uns glatt erfrieren.
Ob Merkel, ob Schäuble, ob Wulff oder Kohl,
sie arbeiten alle zum eigenen Wohl.
Du ackerst und arbeitest dein Leben lang,
du denkst an Rente und schon wird dir bang.
Die Angst erdrückt dich, du kannst es nicht wissen,
bekomm ich als Rentner noch nen ordentlichen Bissen?
Du gehst ganz brav zu allen Wahlen,
den letzten Heller musst du nun zahlen.
Man nimmt dich aus wie ne Weihnachtsgans,
nur ohne Glimmer und Lamettaglanz.
Du hast nicht viel als Rentner zum Leben,
es sei denn du hattest genug Geld zum Kleben.
Wie sagte der Blüm: „Die Renten sind sicher!“
Dreht sich herum und…kicher,kicher.

Als Kind in der Schule schriebst du auf die Bank,
Hier hab ich gesessen, was ist der Dank?
Du hast nicht geglaubt das diese Regierung,
das Deutschland zerstört ohn jegliche Regung.
Drum Michel steh auf, bevor es zu spät,
wehr dich bevor Deutschland untergeht.
Das Deutsche, Kultur, Sprache und Wissen
ist längst nicht mehr ein Ruhekissen.
Du darfst nicht vergessen; das Volk bist du,
drum Michel steh auf, geh nicht zur Ruh.
Verjag die Regierung die unfähig ist,
zeige denen da oben, wie stark du bist.
Erhebe die Stimme schrei deine Wut,
hinaus in die Lande, sei voller Glut.
Vertraue auf Deutschland, vertrau deiner Kraft,
noch steht du stark in Kraft und Saft.
Drum Michel steh auf, sei auf der Hut,
sonst liegt ganz Deutschland im eigenen Blut.

 

4 Responses to “Cajus Pupus tritt ein Pferd…”

  1. Patriot-Thor Says:

    Cajus Pupus…..

    seine Worte sprechen die Wahrheit aus. Sein Gedicht sollte uns zum überlegen und wichtiger, zum kämpfen animieren.
    Gegen all die „EU“- Phantasten, gegen Linksextreme und Grüne, gegen Islam und türkische Verbände………viel zu tun, also packen wir es an!!!!

    Viele wichtige Fakten über die hier genannte Informatik und unterstützend für die Sache der Kopten, unter
    http://www.alteundneuezeiten.de

  2. virginia Says:

    Amen! Amen! Danke für diese Beitrag.

  3. K@mmerjäger Says:

    Cajus Pupus …
    Ich ziehe in allem Respekt den Hut – gut gemacht!

    Wenn ich versuchen sollte einen Dylan-ähnlichen Protestsong
    draus zu machen, wäre das ok? (hier nur als grobes Beispiel:)

    http://vids.myspace.com/index.cfm?fuseaction=vids.individual&videoid=49116415

    Gruß (Banjo-picking) Kammerjäger

    • Cajus Pupus Says:

      Hallo Kammerjäger,

      die Musik gefällt mir. Da kann ich nur sagen: Hau rein, was das Zeug hält.

      Cajus Pupus


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s