kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Al-Qaida-Kontaktmann: „Österreich ist ein Terrorziel“ 14. Dezember 2010

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 02:00

„Ziele sind euer Parlament, der Sitz des Präsidenten und des Kanzlers“, sagt ein Deutscher mit möglichen Verbindungen zur Terror-Organisation Al-Qaida. „Keine Bedrohung“, heißt es aus dem Innenministerium.


Nach Angaben eines 33-jährigen gebürtigen Deutschen mit angeblichen Verbindungen zum Terrornetzwerk al-Qaida sind Terroranschläge in Österreich geplant. „Ziele sind Einrichtungen des Staates, euer Parlament, der Sitz des Bundespräsidenten, des Kanzlers. Aber insbesondere auch jüdische Einrichtungen in Wien“, sagte der Mann „mit Wurzeln am Balkan“ laut einem Bericht der Info-Illustrierten „News“. Das Innenministerium sieht hingegen „keine konkrete Bedrohung für Österreich“. (more…)

 

Pakistan: Reform des Strafgesetzbuchs dringend notwendig

Filed under: Christenverfolgung — Knecht Christi @ 01:46

Asia Bibi ist nur eines von vielen Opfern


Islamabad: Der Fall Asia Bibi – die als erste Christin auf der Grundlage des Blasphemieparagraphen zum Tode verurteilt wurde – hat die Dringlichkeit einer globalen Reform des Strafrechts in Pakistan deutlich gemacht: auch die International Crisis Group (ICG) mit Sitz in Brüssel und Büros in aller Welt vertritt diese Position, die bereits von zahlreichen Menschenrechtskämpfern, christlichen Religionsführer, muslimische Rechtswissenschaftler und Vertreter der Zivilgesellschaft geltend gemacht wird.

In ihrem jüngsten Bericht zum Thema „Reform des pakistanischen Strafrechts“ weist die ICG darauf hin, daß „das Nichtfunktionieren des pakistanischen Strafrechtssystems Risiken für die nationale, regionale und internationale Sicherheit mit sich bringt“. Aus diesem Grund fordert die Organisation die Regierung des Landes zu einer Revision des Rechtssystems auf, das Mängel bei den Ermittlungsverfahren, bei der Ausstattung mit modernen Mittel und bei der Transparenz aufweist, insbesondere aber von „Korruption und externem Einwirken“ beeinträchtigt wird. (more…)

 

Karas: EU-Außenpolitik muss auch für Religionsfreiheit kämpfen

Filed under: Christenverfolgung — Knecht Christi @ 01:32

Karas nimmt an Wiener Demonstration gegen weltweite Christenverfolgung teil

 

Wien/Brüssel (OTS): „Der Einsatz für Religionsfreiheit und gegen die weltweite Christenverfolgung müssen mehr Gewicht in der Außenpolitik der  Europäischen Union bekommen. Catherine Ashton muss dafür sorgen, dass dies eine Aufgabe des neuen Europäischen Auswärtigen Dienstes wird“, fordert ÖVP Fraktionsvizepräsident Mag. Othmar Karas anlässlich des Aktionstags gegen Christenverfolgung in Wien. Bereits seit mehreren Jahren macht die Plattform „Solidarität mit verfolgten Christen“ am Internationalen Tag der Menschenrechte auf die oftmals dramatische Lage von Menschen christlichen Glaubens aufmerksam. Deren Verfolgung vor allem in Ländern des Nahen Ostens war auch Thema der gestrigen EVP-Delegationsreise nach Istanbul. Dort traf Karas, der für die EVP-Fraktion unter anderem auch für den interreligiösen Dialog zuständig ist, auf Bartholomäus I, Ökumenischer Patriarch von Konstantinopel.  (more…)