kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

England: An islamischen Schulen müssen sich Mädchen verschleiern 14. Oktober 2010

Filed under: Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 03:15

Mindestens drei muslimische Privatschulen in England verlangen von ihren Schülerinnen, sich in der Öffentlichkeit zu verschleiern. Kritik an dieser Vorschrift kommt auch von muslimischen Vertretern.

 

London (kath.net/idea): Mindestens drei muslimische Privatschulen in England verlangen, dass sich Schülerinnen in der Öffentlichkeit verschleiern. Das hat zu Kritik auch von muslimischen Vertretern geführt: Eine solche Kleiderordnung sende das Signal aus, dass man sich nicht integrieren wolle. Wie die Zeitung Daily Mail (London) schreibt, werden Mädchen ab elf Jahren in den betreffenden Schulen zur Verschleierung gezwungen. Alle Institutionen sind von der Bildungsbehörde Ofsted anerkannt, die darüber wacht, dass religiöse Privatschulen „Toleranz und Harmonie zwischen unterschiedlichen kulturellen Traditionen fördern“. Islamische Mädchenschulen mit Zwangsverschleierung sind die Madani-Schule in Ost-London, die Schule „Jamea Alkauthar“ in Lancaster (Nordengland) und die Jamea-Mädchenakademie in Leicester (Mittelengland).In den Vorschriften heißt es, dass Mädchen auf dem Weg von und zur Schule einen Nikab (Gesichtsschleier mit Augenschlitzen), eine Burka (vollständige Verschleierung des Körpers) oder ähnliche muslimische Kleidung tragen müssen. Der Daily Mail zufolge bewertete Ofsted alle drei Schulen, die Schulgeld von umgerechnet rund 2.000 Euro pro Jahr verlangen, mit mindestens „befriedigend“.

Schulkleidung mit Verschleierung „absurd“: Der Vorsitzende der Muslimischen Bildungs-Treuhand (Oxford), Imam Taj Hargey, bezeichnete die Verschleierung als „sehr beunruhigend“. Den Schülerinnen werde eingetrichtert, dass sie sich von der britischen Gesellschaft abgrenzen. Ed Husain, Ko-Direktor der anti-extremistischen Denkfabrik Quilliam, findet die Kleiderordnung „absurd“. Sie sende die Botschaft aus, dass Muslime nicht an der Gesellschaft teilhaben wollten. Eine Verschleierung von Mädchen werde selbst in vielen muslimisch geprägten Ländern nicht verlangt. 71,4% der 61 Millionen Briten bezeichnen sich als Christen, so die Nationale Statistikbehörde (London). Jeder Fünfte (20,5%) definiert sich als nicht-religiös. An dritter Stelle folgen Muslime mit 4,2%. Hindus (1,4%), Sikhs (0,6), Juden (0,5) und Buddhisten (0,4) sowie Anhänger anderer Religionen bilden kleine Glaubensgemeinschaften.

 

One Response to “England: An islamischen Schulen müssen sich Mädchen verschleiern”

  1. bazillus Says:

    Diese Anordnung dieser drei Schulen ist einfach nur die angestrebte Realität mitten in Europa. Kopftuch und Schleier sind Zeichen der Aus- und Abgrenzung. Viele Sitten und Gebräuche im Islam sind bewusste Abgrenzungshandlungen bis über den Tod hinaus zur gewachsenen christlich-jüdischen Kultur. Trennung beim Kantinenessen in der Schule, Verschleierung/Kopftuch, Nichtteilnahme an bestimmten Fächern im Schulunterricht, Nichtteilnahme an Klassenausflügen, ja selbst Friedhofserde muss umgeschichtet werden, weil diese mit christlich-jüdisch-atheistischen Leichen für muslimische Leichen zu unrein ist. Wann fordern die islamischen Verbände eine getrennte Luft zum Einatmen?

    Diese ständige Forderung nach Abgrenzung ist es, die den Islam hier nicht sehr willkommen heißen lassen will. WEr ist so bewusst abgrenzt und die Gründe dafür kennt, weiß welche Geisteshaltung hinter diesen Forderungen steht, nämlich diegleiche, die der Siegelprophet in die Welt gebracht hat, die der Ausgrenzung und letztlich sogar die der Diskriminierung, weil er seinen Gläubigen eingeimpft hat, dass Muslime die besseren Menschen, Christen, Juden aber die schlechtesten Geschöpfe seien, die die Erde je gesehen hat.

    Die Beleidigung von Juden und Christen ist eine Dauerbeleidigung seitens des Islams. Und viele Gelehrte lassen dies in ihren Rechtsgutachten im Umgang mit Nichtmuslimen einfließen, noch heute.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s