kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Zehn Forderungen an den Islam von Pater Zakaria Boutros 11. Oktober 2010

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 02:42

 

Erzpriester Zakaria Boutros

 

Der koptische Erzpriester Zakaria Boutros sagt, er fordert dies nicht um seinetwillen, sondern um der Wahrheit, um des Glaubens und um Jesu willen.

 

{1} Streicht alle Koranverse, die die Gottheit von Jesus als dem Messias leugnen.
{2} Erkennt an, dass Jesus das lebendige Wort Gottes ist.
{3} Streicht die Koranverse und Hadithen, die aufrufen, alle zu töten, die nicht der Religion des Islam folgen. Diese Aufforderung ist Mord.
{4} Streicht die Koranverse und Hadithen, die aufrufen, Terror und Unterdrückung gegenüber allen Nicht-Moslems auszuüben.
{5} Stoppt die Angriffe gegen Jesus Christus und die Heilige Schrift in den Moscheen und in allen Medien in den arabischen und islamischen Ländern.
{6} Gebt allen Menschen auf der ganzen Welt, gebt allen Moslems die Freiheit. Sie müssen die Freiheit zur Entscheidung haben, die Freiheit ihre Religion zu wählen, und die Freiheit ihren Glauben zu leben, für den sie überzeugend entschieden haben.
{7} Schafft die Bestrafung für Apostasie ab, die im Koran und den Hadithen verankert sind.
{8} Hört auf Menschen zu foltern, die zum Christentum übertreten. Hört auf, sie ins Gefängnis zu werfen, hört auf, sie zu ermorden.
{9} Offizielle Entschuldigungen müssen geschehen, Entschuldigungen von den Führern der ganzen arabischen Welt für die Morde an den Christen, in deren Länder der Islam eingefallen ist.
{10} Die Führer der ganzen arabischen Welt sollen sich entschuldigen für die Beleidigungen, die sie gegen unseren Glauben im Verlauf der ganzen islamischen Geschichte gerichtet haben.

Weiter sagt Pater Zakaria Boutros: „Die Zuschauer sagen vielleicht, ist dieser Priester verrückt, oder was? Diese Forderungen können nur von einem Wahnsinnigen gemacht werden… Koranverse zu streichen… Was soll das? Was fordert er da? “OK, wenn Ihr das nicht ändern könnt, warum fordert Ihr dann von uns, dass wir unsere Ansichten ändern“?

 

6 Responses to “Zehn Forderungen an den Islam von Pater Zakaria Boutros”

  1. angel03 Says:

    super! das wurde mal Zeit, das jemand an Muslime Bedingungen stellt. Die sind ja Meister im Wünsche und Bedingungen äußern!

  2. GottesAuge Says:

    Früher oder später werden Sie aufgeben,so oder so.
    An den Rand der Gesellschaft gedrängt werden gemieden und als verwerflich angesehen und Gottes Wort wird Sie vernichten.
    In die Richtung drängen wie und wo Sie hingehören.

  3. karen khan Says:

    gott segne dich pater wären alle so mutig wie du hätten wir dann auch solche probleme nicht das wir immer von muslime verfogt und bedroht werden .immer wen einer über islam was richtiges erzählt heist es immer man ist verrückt ..jesus beschtütze uns alle vor solche teufels amin…..

  4. nurcan khan Says:

    hier ein bibel vers für uns alle römer12,21 lass dich nicht vom bösen überwinden,sondern überwinde das böse mit gutem und das macht pater zakaria botrous durch jesus namen amen gott beschütze dich der macht das nur durch jesus namen…..

  5. nurcan khan Says:

    hier ein bibel vers für uns alle römer12,21 lass dich nicht vom bösen überwinden,sondern überwinde das böse mit gutem und das macht pater zakaria boutros durch jesus namen amen gott beschütze dich der macht das nur durch jesus namen…..

  6. geheim Says:

    Pater Zakaria möge noch lange leben, um dem Islam den Garaus zu machen.
    Wenn ich sehe und höre, wie sich die Muslimbruder im dt. TV breitmachen und Illner, Jauch, Maischberger, Will und Plasberg keine Ahnung haben vom Islam und sich dann von Moslems immer totquatschen lassen, kommt mir die Galle hoch. Und das Schönste: unser syr. Moslembruder Mazyek heute auf dem Semper-Opernball in Dresden, das ist der Gipfel der Dreistigkeit: er hat doch in ä. Ztg. so schöne Hetzbriefe gegen Deutschland geschrieben gerade zu dem Mord an der Muslima aus Alexandria in Dresden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s