kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Deutscher Terrorist hat ausgepackt 6. Oktober 2010

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 03:13

Washington/Berlin: Das wurde der Nachrichtenagentur dapd am Mittwoch übereinstimmend in Washington und Berlin von amerikanischen und deutschen Geheimdienstlern bestätigt. US-Fahndungsspezialisten hätten Ahmad S. „eingehend“ verhört, wurde berichtet.

Der aus Hamburg stammende Ahmad S. war im Sommer auf dem Weg von Pakistan nach Europa zurück am Hindukusch abgefangen worden, war in Geheimdienstkreisen zu erfahren. In Deutschland hätten die Islamisten besonders „weiche Ziele“, U-Bahnhöfe, Züge und Menschenansammlungen angreifen wollen, hieß es. Die Bedrohung sei bisher aber ‚weder aktuell noch konkret‘, wurde dapd versichert. ‚Trotzdem nehmen wir die Bedrohung sehr ernst, weil wir wissen, dass in der Bundesrepublik mehrere hundert Islamisten auf die Rückkehr von in Pakistan ausgebildeten Terroristen warten, um mit ihnen dann zuzuschlagen‘, erläuterte ein deutscher Sicherheitsfachmann der dapd. Der 36-jährige Ahmad S. gehörte nach den vorliegenden Informationen zu einer Gruppe Hamburger Islamisten, die im März vergangenen Jahres in die Ausbildungslager der Al-Kaida im Nordwesten Pakistans gereist waren. Vor dem Aufbruch nach Pakistan sollen sich die neun Männer und zwei Frauen in der ehemaligen Al-Quds-Moschee in Hamburg versammelt haben. (more…)

 

Christen Pakistans und das Blasphemiegesetz

Filed under: Christenverfolgung — Knecht Christi @ 03:04

Frei nach 14 Jahren Haft ohne Gerichtsverfahren wegen „Blasphemie“

Lahore: Nach 14 Jahren Haft ordnete der Oberste Gerichtshof Pakistans gestern die Freilassung von Zaibul Nisa an. Die heute 60jährige Frau war 1996 unter Blasphemieanklage inhaftiert worden. 14 Jahre lang wurde sie ohne Gerichtsverfahren im Gefängnis von Lahore festgehalten. Ihr war vorgeworfen worden, den Koran verunehrt zu haben. Beweise wurden nie vorgelegt. Der Fall wurde wegen des in Pakistan geltenden Anti-Blasphemiegesetzes zum Schutz des Islam möglich, denen vor allem die nicht-islamischen Minderheiten, darunter besonders auch die Christen zum Opfer fallen.

Der Präsident des Obersten Gerichtshofs, Khawaja Mohammad Sharif, gab bekannt, die Enthaftung der Frau angeordnet zu haben und bestätigte, daß gegen sie “keine Beweise gefunden werden konnten”. Er äußerte sein “Bedauern” für die lange und ungerechte Haft. (more…)

 

Deutsche Taliban – die unheimliche Gefahr

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 02:46

Durch eine Rakete, abgeschossen von einem ferngelenkten US-Flugzeug, sind im Nordwesten Pakistans acht deutsche Islamisten getötet worden. Das berichteten gestern pakistanische Geheimdienstkreise. Der Angriff galt offenbar einer größeren Gruppe europäischer Terroristen. Sie sollen eine Serie von Anschlägen geplant haben.

Die Spur führt immer wieder nach Wasiristan, in das schwer zugängliche Grenzgebiet zwischen Pakistan und Afghanistan: 220 Islamisten aus Deutschland haben nach Erkenntnissen des Bundeskriminalamtes dort eine Terror-Ausbildung absolviert oder planen einen solchen Aufenthalt. Bei einem US-Angriff mit einer Drohne, einem ferngelenkten Kampfflugzeug, sind in der Grenzregion acht dieser deutschen Islamisten ums Leben gekommen, hieß es gestern in pakistanischen Geheimdienstkreisen. Die Drohne habe zwei Raketen auf ein Gehöft abgefeuert, das von den Deutschen genutzt worden sei, sagte ein Geheimdienstmitarbeiter, der anonym bleiben wollte. Insgesamt habe es beim Angriff in der Stadt Mir Ali neun Tote gegeben. (more…)