kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Mohammed-Karikaturist Lars Vilks angegriffen 14. Mai 2010

Filed under: Aktuelle Nachrichten — Knecht Christi @ 02:11

Während einer Vorlesung an der Universität im schwedischen Uppsala ist es nach einem Angriff auf den islamkritischen Karikaturisten Lars Vilks zu heftigen Tumulten gekommen. Das Terror-Netz Al-Kaida hat für die Ermordung Vilks angeblich eine Belohnung von 100.000 Dollar ausgesetzt.

http://www.faz.net: Der schwedische Mohammed-Karikaturist Lars Vilks ist während einer Konferenz in der Universität von Uppsala im Osten des Landes angegriffen worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde der Zeichner gleich zu Beginn seines Vortrags von einer Handvoll Zuhörer beschimpft. Später dann hätten etwa 20 Zuhörer versucht ihn anzugreifen, während er auf das Thema Religion zu sprechen kam und einen Film zeigte. Es kam zu schweren Tumulten, die Polizei setzte Tränengas ein und räumte den Hörsaal. Zwei Männer wurden festgenommen. Zu dem Zeitpunkt seien etwa 250 Menschen in dem Saal gewesen. Vilks selbst berichtete der schwedischen Nachrichtenagentur TT, wie sich mitten während seines Vortrags ein Mann aus der ersten Reihe plötzlich auf ihn stürzte: „Er schlug mir ins Gesicht, und ich verlor meine Brille“. Die schwedische Regionalzeitung „Nerikes Allehanda“ hatte 2007 eine Mohammed-Karikatur von Vilks veröffentlicht. Sie zeigte den muslimischen Propheten mit einem Hundekörper. Die Karikatur löste heftige Proteste von Muslimen aus, das Terror-Netz Al-Kaida setzte eine Belohnung von 100.000 Dollar (74.000 Euro) für die Ermordung von Vilks aus. Auf den Herausgeber von „Nerikes Allehanda“, Ulf Johansson, setzte Al-Kaida ein Kopfgeld von 50.000 Dollar aus.

http://www.salzburg.com: Der durch eine Mohammed-Zeichnung bekanntgewordene schwedische Künstler Lars Vilks ist bei einer Vorlesung in Uppsala überfallen und leicht verletzt worden. Ein Fotograf der Ortszeitung „Uppsala Nya Tidning“ gab am Dienstag als Augenzeuge an, dass plötzlich ein Zuhörer aus der ersten Reihe aufgestanden und sich auf Vilks gestürzt habe. Im Tumult hätten dann drei Personen auf dem Zeichner gelegen. Vilks hatte 2007 eine Zeichnung mit dem islamischen Propheten als Hund veröffentlicht und muss seitdem mit Morddrohungen leben. Nach den Angaben von Vilks selbst erhielt er einen Kopfstoß. Außerdem habe der Angreifer seine Brille zerschlagen. Danach brach ein Tumult im Saal aus. Dabei wurde nach Behördenangaben auch ein Polizist verletzt, der Vilks bewachen sollte. Es habe zwei Festnahmen gegeben, teilte die Polizei mit. Nach Angaben des Zeichners wurde er schon vor seinem Vortrag aus der ersten Reihe angepöbelt. In den USA sitzt seit März eine Islamistin in Untersuchungshaft, weil sie die Ermordung des Schweden geplant haben soll. Im benachbarten Dänemark überfiel am Neujahrstag (Januar 2010) ein 27-jähriger Somalier den Karikaturisten Kurt Westergaard in dessen Haus mit einer Axt. Westergaard, der 2005 für die Zeitung „Jyllands-Posten“ Mohammed mit Bombe im Turban gezeichnet hatte, konnte sich in einen Sicherheitsraum retten.

       Nachdem ich diese Nachricht las, dankte ich unserem Heiland, Jesus Christus, dass Pater Zakaria Boutros nicht nach Wien kam. Die zivilisierten Organisatoren aus Deutschland und Österreich wollten gemäß ihrer menschenfreundlichen Mentalität den Moslems erlauben, an der Vorlesung mit Pater Zakaria teilnehmen zu lassen. Auf dem Video sehen Sie, wie die muslimischen Männer und Frauen durch den Saal schrien: „Allah Akbar“! Sie kamen zum Saal mit der Entschlossenheit, den Dschihad zu erklären. Trotz der Polizeipräsenz schreckten sie davor nicht zurück, ihren Hass gegenüber dem schwedischen Karikaturist zu versprühen.

Schauen Sie sich das Video an: https://koptisch.wordpress.com/video/

  

 

One Response to “Mohammed-Karikaturist Lars Vilks angegriffen”

  1. Hat dies auf aloisfranzstefanettinger rebloggt und kommentierte:
    Das ist typisch für Muslime.habe in 1160 Ottakring alias Ottatürkkleinistanbul dschibutistan wo vielzuvieleRad8kal8slamisten san(sind)diie gleichenErfahrungen machen müssen nur hatte ich keinen Polizeischutz kann nur auf meineNahkampf ausbildung zuŕückgreifen +sie passiv 1setzen.will sie nicht!!! aktiv 1setzen. dendas widersprcht dem Gesetz und meinerEinstellung.egal ob moderaterMuslim (selbst der zivilierte wirdbe8 bestimmten dingenFastHandgreif lich nur warn53r im Gegejsatz zu Radikalen vorher)Wenn es gegen den Islam geht +kritik dagegen angebracht wird-auf dem Gebiet sind Fast Alle!!! Intolerant.da sind die fast alle gleich und gegen kritik agressiv .mfg A.f.s.E.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s