kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Mubaraks Schwager konvertierte zum Christentum 9. April 2010

Filed under: Konvertiten — Knecht Christi @ 18:36

Ägyptische Polizei kennt keine Gnade!

Dr. Mohamed Yehia Alsaaid ist mit dem ägyptischen Präsidenten Hosny Mubarak verschwägert. Der älteste Bruder Susan’s Mubarak (Mounir Thabet) ist mit der Schwester von Dr. Yehia verheiratet. Momentan hält er sich in Australien auf, und zwar seit vier Monaten. Diese alle Informationen und sein ausführliches Zeugnis, welches er ablegte, erfuhr ich durch das elfteiliges Video auf Youtube. In einer koptischen Kirche in Australien steht Dr. Yehia Alsaaid im Kirchenschiff und spricht nach der Heiligen Messe an einem Sonntag zu den versammelten Kopten, nachdem ein koptischer Mönch namens Pater Tadros ihm das Wort erteilte.

       Bei gebührendem Respekt gegenüber allen Konvertiten, welche Ägypten den Schlaf raubten, übertraf Dr. Yehia sogar Dr. Rahuma (ehemaliger Dekan der islamischen Hochschule in Minya). Dr. Yehia war ein Parlamentarier und wurde von Mubarak zum Minister für „Sport und Jugend“ vorgeschlagen. Seine 13 Brüder (von drei verschiedenen Müttern) sind Minister und Gouverneure. Mit 16 fing er an, Amerika zu bereisen, wo er später ein sehr erfolgreicher Geschäftsmann wurde. Was ich damit sagen möchte, ist schlicht und ergreifend, dass die Konversion dieses Mannes ein eindeutiger Beweis für das, was wir oft verkündeten, richtig ist. In Ägypten speziell und in den arabischen Ländern im Allgemeinen leben viele Moslems, die an Christus glauben und aus einem bestimmten Grund sich nicht zum Christentum bekennen können. Nicht jeder kann alles auf einmal für seinen christlichen Glauben aufopfern; wie Dr. Yehia: Er verlor seine Frau, seine Kinder, sein ganzes Vermögen und seine Gesundheit, weil er in Ägypten sehr lange gefoltert wurde. Nicht jeder Konvertit kann mit der Gefahr leben, dass jeder Moslem ihn ersticht, erschlägt oder erschießt? Ich kenne Konvertiten aus diversen arabischen Ländern, welche sehr oft von Algeriern, Marokkanern, Palästinensern und Ägyptern mit verschiedenen Gegenständen verprügelt wurden, als sie erfuhren, dass sie dem Islam den Rücken drehten. Nicht jeder, der den Islam abschwört, kann ständig auf der Flucht vor allem bleiben!

       Dr. Yehia erwähnte bei seinem Zeugnis, warum er den Islam hinter sich ließ, und wie er sich für Jesus Christus entschied. Mit seiner Kindheit fing er an, um zu schildern, warum er „Allah“ hasste, vor dem er nur Angst hatte. Denn man verbat ihm alles im Namen Allah, der ihm ständig drohte, ins Feuer (Unterwelt – Hölle) zu werfen. Er studierte Psychologie an der amerikanischen Uni zu Kairo und später promovierte er im selben Fachbereich. In den Staaten sagte man ihm stets: „Jesus love you … Jesus liebt dicht“! Seine eigene Fußballmannschaft hatte einen englischen Star gekauft, der Dr. Yehias Leben zum Positiven veränderte. Seine Identität wurde von den koptischen Priestern überprüft, vor allem als Pater Tadros ihn zur Ausländerbehörde begleitete, wo er seinen Reisepass sah. Dr. Yehias Mimik und Gestik lassen keinen Raum für Zweifel oder Skepsis. Bald werde ich das elfteilige Video zusammenfassen, um nur das Wichtigste dem Leser zu bieten. Denn es sind immerhin 95 Minuten, wobei viele Menschen heutzutage keine Geduld aufbringen können und wollen, einen langen Artikel zu lesen.

Schauen Sie den ersten Teil an: http://www.youtube.com/watch?v=O2_T6ss3Z2c&feature=player_embedded  (Ägyptisch).

 

2 Responses to “Mubaraks Schwager konvertierte zum Christentum”

  1. Dr.Eckhard Schendel Says:

    Eine sehr interessante Information.Dank!

  2. Sr, Katharina OP Says:

    Ichh bewundere den Mut dieses Mannes und hoffe, dass er seine Entscheidung durchsteht Sr Katharina


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s