kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Wollt auch ihr weggehen? 28. März 2010

Filed under: Christenverfolgung — Knecht Christi @ 14:45

Österreichs Kardinal, Eminenz Schönborn

Von seiner Eminenz Kardinal Christoph Schönborn

       „Wollt auch ihr gehen“? Diese Frage hat Jesus seinen Jüngern gestellt, als sich damals die Leute scharenweise von ihm abwandten. Seine Anhängerschaft wurde immer kleiner. An dieses Wort Jesu muss ich in diesen Tagen oft denken. Viele verlassen in den letzten Wochen die Kirche. „Die täglichen Meldungen über Missbrauch in Heimen, Schulen und kirchlichen Einrichtungen! Es reicht“! Das sagen viele und melden ihren Austritt. „Eine Million Österreicher denken an Kirchenaustritt“, war eine Schlagzeile dieser Tage. Hat die Kirche in unserem Land nur mehr „fortlaufenden“ Erfolg? Schrumpft sie dramatisch zur „kleinen Herde“ zusammen? Wie sollten diese Fragen mich nicht tief bewegen? Mein Glaube hilft mir, in dieser Krise nicht mutlos zu werden. Ich bin überzeugt: Nur die Wahrheit macht frei!

       Das hat Jesus so klar gesagt. Und die Erfahrung bestätigt es. Vertuschen hilft niemandem, am wenigsten den Opfern. Und um die geht es an der ersten Stelle. Jesus hat aber gelehrt: Wer von euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein. Es ist gut und notwendig, wenn Missbrauch in der Kirche klar benannt wird. Es wird zur Heuchelei, wenn das nur von der Kirche gefordert wird. Darum begrüße ich den „Runden Tisch“, den Staatssekretärin Christina Marek einberufen hat. Alle Karten müssen auf den Tisch. Gemeinsam müssen wir aufarbeiten, was in Familien, Einrichtungen und in der Kirche geschehen ist und geschieht.

       Und eines darf nicht vergessen werden: In allen diesen schmerzlichen Vorgängen geht es zuerst um Heilung. Ich habe es erleben dürfen, wie es zu echter Heilung bei Opfern kam und auch bei Tätern. Was kann man sich mehr wünschen? Viele geben zurzeit von der Kirche weg. Es schmerz mich sehr. Ich glaube aber: Gott geht mit jedem Menschen seinen Weg. Und: Nach dem bitteren Karfreitag kommt die Auferstehung.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s