kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Wichtige bevorstehende Termine 16. März 2010

Filed under: Koptenverfolgung — Knecht Christi @ 19:57

In den nächsten Tagen gibt es für die Kopten einige Termine, die sehr wichtig sind. In der deutschen Stadt Wien findet eine zweitägige Konferenz statt, welche von der IGFM Deutschlands (Internationale Gesellschaft für Menschenrechte) organisiert wird. Schwerpunkt ist „Ägypten“. Zahlreiche koptische Menschenrechtler aus Amerika, Europa und Ägypten nehmen daran teil, um über die Koptenverfolgung zu berichten. Die IGFM bemüht sich mit den koptischen Organisationen, folgende Themen zu behandeln und Lösungen für sie zu finden: Entführung und Zwangislamisierung minderjähriger Koptinnen – Rechte der Frauen – Rechte der Kinder, und vor allem für die Straßenkinder – Einheitliches Gesetz für die Gebetshäuser. Sie werden alle Infos auf unserer Seite unter: „Universalität der Menschenrechte“. Am 26. und 27. März 2010 – Bonn – Deutschland

       Am 19. März 2010 stehen zwei wichtige Termine vor. Der erste findet in Wien statt. Es geht dabei um den jährlichen Schweigemarsch, den von der Menschenrechtsorganisation CSI Österreichs (Christian Solidarity International) organisiert wird. Dieses Jahr ist das Thema: „Ägypten“. Man wird der Märtyrer von Naag Hamady gedenken, und über die zunehmende Verfolgung der koptischen Christen in Ägypten berichten. Der diesjährige Gast ist seine Exzellenz Bischof Damian, der für die koptische Diözese Deutschlands zuständig ist. Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie bitte „Schweigemarsch am 19. März“ in dem Archiv. An demselben Tag organisieren die koptischen Kirchen Australiens unter der Schirmherrschaft der Exzellenzen Bischof Soryal von Melbourne und Bischof Daniel von Sydney auch einen Schweigemarsch, um der Märtyrer Naag Hamadys durch Lichterketten und Gebet zu gedenken.

       Am aller Wichtigsten für jeden Kopten, der seiner Mutter für alles dankbar ist, was sie für ihn getan hat, ist der 21. März. Eine hervorragende Initiative ergriffen die „Vereinten Kopten in der Schweiz – Copts United“, und zwar die Ehrung der Mütter unserer Märtyrer von Naag Hamady. Möge Christus sie trösten und ihnen seinen Frieden schenken, damit sie ein Bisschen von den grausamen Szenen abgelenkt werden, die sie ständig vor den Augen Haben.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s