kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Fröhliche Weihnachten und frohes ägyptisches neues Jahr 4. Januar 2010

Filed under: Humor mit Kultur — Knecht Christi @ 11:11

 

Nikolaus bricht ein!

Am 01. Januar bekam ich diese lustige Karikatur, die Sie sehen. Anfangs lachte ich mich kaputt. Sekunden später konnte ich meinen Ärger nicht in Zaum halten. Ich dachte nicht an die Fatwa von dem Hassprediger Yousef Karadawy, der „Papa Noel – Nikolaus“ verteufelt. Ich dachte an die Aggressivität der Ägypter, die ihre Fäuste sprechen lassen, wenn ihnen die Argumente ausgehen, und bevor sie sachlich einer Sache auf dem Grund gehen. Bei dieser Karikatur sieht man einen Familienvater, der den Weihnachtsmann verprügelt. Seine Frau schreit sich die Lungen aus der Brust, um Hilfe zu holen. Ihre Kinder plündern währenddessen den Sack des benebelten Weihnachtsmannes. Sie hielten ihn für einen Einbrecher, weil er anscheinend durchs Fenster in die Wohnung kam. Für jene Brutalität gibt es bestimmt Gründe!

 

        Die ägyptische Bevölkerung steht unter einem enormen Druck! Obwohl das Land sich sehr fromm präsentiert, schwimmt es aber in einem Sumpf von Katastrophen: Korruption, Drogen, Prostitution, Homosexualität und Terrorismus. Diese alle sind nur das Ergebnis der Armut und Analphabetismus. Die Regierung fördert die beiden, damit die Menschen nicht denken. Die Gefängnisse sind mit Intellektuellen gefüllt, weil sie das System bedrohen. Daher hat sich Ägypten in eine Wildnis verwandelt, in der jeder jeden fressen muss, wenn er überleben will.

 

       Momentan bereite ich einen umfassenden Bericht über die Straßenkinder vor. Dabei stellt man fest, wie brutal die Ägypter mit ihnen umgehen. Diese Gewalt wird in diesem Land gerechtfertig, indem jeder die Probleme schildert, die einem die Luft wegnehmen: Das Gemüse und das Obst werden mit krebserregenden Chemikalien gespritzt: Nierenversagen, Krebs und massive Schäden, die das Immunsystem schwächen – Das Wasser kommt ungefiltert quasi von den Abwasserkanälen, sodass man Würmer im Trinkwasser findet (letzte Woche im ägyptischen Fernsehen) – Überaus wackliges Sozial- und Gesundheitssystem: Man ist ja krankenversichert, aber vielen wurde eine Niere oder ein inneres Organ gestohlen, während sie operiert wurden – Die ägyptische Regierung selbst gibt bekannt, dass die Rate der Arbeitslosigkeit bei 23% liegt (bestimmt untertrieben): Manche verdienen bis jetzt 100 Pfund (etwa 12€), mit denen sie nicht einmal Brot kaufen können. Trotzdem geht das Leben weiter, wo man sich fragt, woher sie das Geld beschaffen? Durch Korruption und Bestechlichkeit.

 

       Fast jeder hat keinen Respekt vor Regierung, Politikern oder Polizei, weil all diese das Elend des Volkes verschlimmern, indem sie jeden um seine Rechte bringen. Geht mal ein Bürger sich in einer Polizeistation über einen beschweren, dessen Onkel wohlhabend ist, bekommt nicht nur kein Recht, sondern wird mit Händen und Füßen geschlagen. Deswegen übt jeder Selbstjustiz, sodass es für Schwäche gehalten, wenn man die Polizei ruft. Viele meinen: „Wozu habe ich zwei gesunde Fäuste“? Und wenn der Verletzte bzw. der Weichei zur Polizei geht, um eine Anzeige zu erstatten, verletzt sich der Halbstarke lügenhaft, damit der Staatsanwalt meint: Aussage gegen Aussage; beide sind verletzt. Oder man besticht die Polizisten: Entweder durch Geld oder durch Beziehungen, die sich später revanchieren.

 Wie Sie sehen, ist es ein Teufelskreis, in dem 80 Millionen Ägypter geraten sind!

 

One Response to “Fröhliche Weihnachten und frohes ägyptisches neues Jahr”

  1. Nasser O. Ahmed Says:

    Lieder kann man das nicht absehen. das sehen wir in unserem Alltag. Ich hoffe, dass die Lage jetzt – in der Zeit der Islamisten – sich verbessert. Ich kann es vorhersagen, dass wenn wir noch auf die politische Linie weiter fortsetzten, geht uns ganz ganz schief runter. Moege, dass meine Worte nicht wahr sein kann.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s