kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Cajus Pupus schreibt an den Bundespräsidenten! 10. Juli 2012

Filed under: Von hier und dort — Knecht Christi @ 14:34

 

Den, 08. Juli 2012-07-08

An den Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland

Herrn Joachim Gauck

Schloss Bellevue – Spreeweg 1 – 10557  Berlin

Per E-Mail an: bundespraesidialamt@bpra.bund.de

 

Betreff: Ein kleiner Rentner bittet um Gehör

 

Sehr geehrter Herr Bundespräsident,

fangen wir einmal so an:

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des heiligen Geistes.

Zum Altare Gottes will ich treten… wenn er mir keine Steine in den Weg legt.

 

Eine Frage auf Ehre und Gewissen Herr Bundespräsident: Wann haben Sie das letzte Mal gebetet? Als eingefleischter Pastor werden Sie bestimmt die richtigen Worte finden um den lieben Gott um Beistand zu bitten. Sie sind evangelisch und ich bin katholisch. Was ja schon mal 2 Gegensätze sind. Aber egal. Wir beide glauben an den gleichen Gott. Wir beide glauben auch an die Liebe der Menschen zu einander. Hoppela. Jetzt habe ich bestimmt etwas Falsches gesagt.

Wie kann ein Mensch einen anderen Menschen lieben,

wenn er den anderen Menschen wissentlich ins Unglück laufen lässt!

Wie kann ein Mensch einen anderen Menschen lieben,

wenn er versucht, den anderen Menschen mit aller Kraft zu vernichten?

Wie kann ein Mensch andere Menschen lieben,

wenn er selber sich als Verbrecher entpuppt?

Wie kann ein Mensch einen anderen Menschen lieben,

wenn ihm der Glaube des anderen Menschen nicht gefällt?

 

 

Herr Bundespräsident,

Sie sind ein studierter Mann mit einem Wissen, an dem ich kleiner Volksschüler niemals heran kommen kann. Und doch sagt mir mein Gefühl, wir können auch sagen mein Bauch, dass hier in Deutschland mittlerweile alles den Bach herunter geht. Ich bin in Deutschland geboren und möchte auch in Deutschland sterben. Aber in einem Deutschland, welches seine Hoheitsrechte, seine Souveränität, seine Kultur und seinen Glauben an Gott bewahrt hat. Sie merken bestimmt, wo drauf ich hinaus will. Es kann und darf nicht sein, dass eine Regierung gegen alle Gesetze verstößt und sämtliche Verträge bricht. Ferner wird von den Regierungsleuten der Amtseid immer wieder zum Meineid umgewandelt, indem sich nicht an den Text des Amtseides gehalten wird! Sie, Herr Bundespräsident haben auch diesen Amtseid nach Artikel  56 GG geleistet: Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe“.

 

So. So. Die Regierung schwor dem Wohle des Deutschen Volkes: Ja, wo ist das denn, das Wohl des deutschen Volkes? Ich kann nichts davon feststellen. Im Gegenteil. Die Schulden werden immer höher; die so genannte Macht des Volkes, das Souverän, soll an die EU-Diktatur abgegeben werden. Die Regierung schwor Schaden von ihm zu wenden: Ja, wem hat die Regierung Schaden abgewendet? Aber bestimmt nicht dem deutschen Volke! Im Gegenteil! Durch die Anhäufung der Schulden dürfen unsere Kinder und Kindeskinder bis ins 10 Glied und noch länger daran bezahlen, wenn nicht weitere Schulden hinzukommen. Die Regierung schwor die Gesetze des Bundes zu wahren und zu verteidigen: Welche Gesetze hat die Regierung gewahrt und verteidigt? Aber bestimmt nicht die deutschen Gesetze! Die Regierung schwor Ihre Pflichten gewissenhaft zu erfüllen: Da muss ich mich fragen, was sieht die Regierung als ihre Pflicht an? Das deutsche Volk zu vernichten? In diesem Fall kann ich bezeugen, dass die Regierung all Ihre Kraft dem Untergang des deutschen Volkes gewidmet hat! Die Regierung schwor Gerechtigkeit gegen jedermann üben werden: Ja wie sieht sie denn aus Ihre Gerechtigkeit? Herr Sarrazin wird verteufelt und „verurteilt“ nur weil er die Wahrheit gesagt hat! Die Presse und die Medien werden von der Regierung angehalten nicht die „Wahrheit“ zu berichten! Wo bleibt da der Artikel 5 des GG – Meinungsfreiheit? Alles für die Katz!  Die Regierung schwor so wahr mir Gott helfe: Muss es nicht mittlerweile heißen: so wahr mir Allah helfe? Mittlerweile sieht es doch so in Deutschland aus, dass der ungebildete, islamische „Facharbeiter“ (in meinen Augen Sozialschmarotzer) mehr Rechte hat als der gebürtige Deutsche. Es ist auch traurig, dass derjenige, der auf den Schmutz hinweißt schwerer bestraft wird als derjenige, der Schmutz verursacht hat!

 

Herr Bundespräsident,

Sie sind der „letzte Mann, der mithelfen kann, dass das Schiff Deutschland wieder in ruhigeres Fahrwasser kommt. Denn so wie es im Moment ist, steuert Deutschland mit aller Kraft auf den Untergang zu. Denn wenn erst einmal die Gesetze zum ESM und zum Fiskalpakt in Kraft getreten sind, gibt es kein Zurück mehr. Denn die EU – der ESM Gouverneur und -srat, haben sich mit allen Mitteln abgesichert, wie vollkommene Immunität, nicht Einsehbarkeit irgendwelcher Akten oder Schriftstücke, den Forderungen des ESM unverzüglich Folge zu leisten…  Der ESM  mit all seinen Folgeverträgen, entspricht für mich fast genauso wie damals das Ermächtigungsgesetzt vom 3. Reich! Und dass ist Diktatur pur! Ich kann und darf Sie nicht beeinflussen. Die Entscheidung zum Leben oder zum Untergang Deutschlands bzw. des deutschen Volkes liegt nun bei Ihnen. Ich kann nur Hoffen, dass Sie den lieben Gott um „Amtshilfe“ bitten, die richtige Entscheidung zu treffen. Denn ich kann Ihnen versichern: Wenn der deutsche Michel so richtig wach wird, kommt es zu einem Blutvergießen, dass Sie und ich nicht haben wollen. Aus dem alten und schönen Deutschland, dem Land der Dichter und Denker, ist ein armes, hoch verschuldetes, bald dem Islam unterliegendem Land geworden! So wird es sein, wenn sich in nächster Zeit nichts ändert.

 

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

Cajus Pupus

Musterstr.1 – 12345 Musterstadt

 

{P.S: Zum obigen Bild … nicht dass jemand denke, dass ich das Benehmen von Schweinsteiger befürworte! Hut ab vor Herrn Gauck und Glück für Basti, dass er sich diese Frechheit nicht in einem Land wie Ägypten erlaubt habe. Nicht umsonst bleibt die deutsche Nationalmanchaft der ewige Dritte}

 

5 Responses to “Cajus Pupus schreibt an den Bundespräsidenten!”

  1. Liebe Geschwister,
    sie, die Verantwortung tragenden Menschen in Deutschland, wollen und werden nicht auf die Stimme Gottes hören. Denn was anderes ist es, als die “Stimme Gottes” – wenn zahlreiche “SEINER” Christen, darunter hochdotierte Professoren und Politiker aber auch einfache Rentner und LKW- Fahrer wie ich – den Mund öffnen und einmütig sagen: “STOPP!” und “Zurück zu einem souveränen, demokratisch geführten Deutschland!”. Es hilft nichts. Sie, die Verantwortlichen, laufen in das Verderben und ziehen unser ganzes Volk, unser Land und unsere Nachbarländer mit hinein. Das ist das Gericht Gottes, weil sie nicht auf IHN hören und weil sie gottlos geworden sind. Das kostet uns die Existenz. Möge Gott uns und unseren Politikern gnädig sein. Euer evangelischer Bruder in Christus, Dieter

    • Cajus Pupus Says:

      »Es hilft nichts. Sie, die Verantwortlichen, laufen in das Verderben und ziehen unser ganzes Volk, unser Land und unsere Nachbarländer mit hinein.«

      Gottes Gericht wird kommen. Wenn man die Apokalypse genau durchliest, sind die Vorzeichen des jüngsten Gerichtes sehr gut erkennbar! Das jüngste Gericht (letzte Tage) ist der Richterstuhl Jesu Christi, von dem 2.Kor. 5,10 berichtet: „Denn wir alle müssen vor Christus erscheinen, wenn er Gericht hält. Dann wird jeder Mensch bekommen, was er verdient, je nachdem, ob er in seinem irdischen Leben Gutes getan hat oder Schlechtes.“
      Hier geht es um die Beurteilung dessen, was der Glaubende seit seiner Bekehrung zu Christus getan hat. Die Sünden, der Glaubenden müssen nicht mehr gerichtet werden, weil das schon für immer am Kreuz geschehen ist (Röm8, 1). Aber es muss noch darüber entschieden werden, welchen Lohn der Glaubende für seine Taten erhält.

      Und meines Wissen nach, haben die Verantwortlichen, sprich unsere Regierungen, in diesem Fall sehr schlechte Karten!

    • Emanuel Says:

      Danke Dieter , für deinen wahren Kommentar… und jeder Mensch wird nach seinen Taten gerichtet… Der Herr ist doch nicht für die Massenmörder und Perverslinge gestorben, das diesen Schweinen ihre Sünden vergeben werden… wer so etwas hier erzählt , stammt aus der Hölle … !!!!! Der Herr ist überdies gar nicht gestorben … auch das ist eine Irrlehre .. GOTT KANN NICHT STERBEN – Und Jesus Christus ist Gott …
      Ihr armen Irren, die ihr die Lehre verkehrt und uns in die Hölle treiben wollt .. IHR SEID BEREITS GESCHEITERT … !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. saphiri1 Says:

    Cajus Pupus Sagt:
    10. Juli 2012 at 16:34
    »Es hilft nichts. Sie, die Verantwortlichen, laufen in das Verderben und ziehen unser ganzes Volk, unser Land und unsere Nachbarländer mit hinein.«

    Lieber Cajus Pupus
    Sehr treffend geschrieben–es muss aufhören,dass das Volk letztendlich immer die Suppe auslöffeln muss _was Politker verursachen—
    es muss aufhören-dass das Volk blindlings voran läuft—informiert Euch -wehrt Euch–

    @Nicht umsonst bleibt die deutsche Nationalmanchaft der ewige Dritte}
    Ja gut Erkannt
    es kann nicht einer an 1.Stelle stehen der nicht Gott in sich trägt und danach lebt,….und liebt :ein Land und deren Mannschaft (genannt Volk )ist immer eine gesammte Fülle ein Eins°°

    • saphiri1 Says:

      Und meines Wissen nach, haben die Verantwortlichen, sprich unsere Regierungen, in diesem Fall sehr schlechte Karten!

      ja letzendlich -denn sie haben immer noch nicht viel dazu gelernt—-beuten-rauben -stehlen—-bekriegen–heutzutage eben auf die Noble Art!!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 333 Followern an