kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

ISESCO leugnet die Existenz der jüdischen Tempel 16. Januar 2012

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 14:33

Und veröffentlicht “Medienplan” zum Sieg über Israel

 

Eine Presseerklärung der ISESCO, der Islamic Educational, Scientific and Cultural Organization (Islamische Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur):

 

Die Islamic Educational, Scientific and Cultural Organization (SESCO) verurteilt scharf die Veröffentlichung eines Fotos der Aqsa-Moschee ohne Qubat Al-Sakhra (den Felsendom) durch die israelische Besatzungsarmee. In einem heute veröffentlichten Kommuniqué bestätigte ISESCO ihre Ablehnung dessen, was die so genannte Religionsbehörde der israelischen Besatzungsarmee in der besetzten Stadt Al-Quds tat, als sie ein Foto der Al-Aqsa-Moschee ohne den Felsendom veröffentlichte. (more…)

 

Islamstudium auf Deutsch

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 14:09

Das bundesweit erste „Zentrum für Islamische Theologie“ wird eingeweiht

(more…)

 

Herzogin von York drohen mehr als 22 Jahre Haft

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 13:46

Anklage gegen Sarah Ferguson wegen Film über Waisenhaus

 

Ankara: Wegen einer von ihr veröffentlichten Dokumentation über unwürdige Bedingungen in türkischen Waisenhäusern hat die Staatsanwaltschaft in Ankara Anklage gegen Sarah Ferguson, die frühere Ehefrau des britischen Prinzen Andrew, erhoben. Nach Angaben der türkischen Nachrichtenagentur Anadolu vom Donnerstag fordert die Anklagebehörde mehr als 22 Jahre Haft für die Herzogin von York. Begründet wird die Anklage demnach mit einer “Verletzung der Privatsphäre von fünf Kindern” durch das Filmen mit versteckter Kamera im betreffenden Waisenhaus nahe der türkischen Hauptstadt. Der Staatsanwaltschaft zufolge soll sich Ferguson im September 2008 in dem Waisenhaus aufgehalten haben. Ihre Dokumentation (hier zu sehen) wurde zwei Monate später im britischen Privatsender ITV1 gezeigt. Darin ist beispielsweise ein in einem Holzkasten eingesperrter behinderter Bub zu sehen. Bereits im Jahr 2009 forderte die türkische Justiz von Großbritannien die Auslieferung der Herzogin. (more…)

 

Unruhen am Jahrestag von Sturz Ben Alis

Filed under: Moslembrüder — Knecht Christi @ 13:26

Tunis:  Die Feiern zum ersten Jahrestag der tunesischen Revolution sind im Westen des Landes von schweren Ausschreitungen überschattet worden. Nach ersten Berichten warfen Arbeitslose am Samstagabend Brandsätze und Steine gegen öffentliche Einrichtungen in der Stadt Tozeur.

 

Auf Straßen seien Blockaden errichtet und in Brand gesteckt worden. Insgesamt hätten sich 2500 Menschen an den Protesten gegen die “anhaltende Korruption und Vetternwirtschaft” beteiligt und eine “neue Revolution” gefordert, berichtete ein Augenzeuge der dpa. Die Übergangregierung in Tunis kommentierte die Ereignisse zunächst nicht. (more…)

 

Islamophobie und andere Phänomene

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 12:34

Unbehagen mit der Religion stellt sich ein, wenn man Veranstaltungen des “Instituts für Religiosität in Psychiatrie und Psychotherapie” RPP besucht. „Islamophobie und andere Phänomene“ sollten auf der Fachtagung dieses Instituts im Juni 2011 von Vertretern des Islam und der katholischen Kirche besprochen werden.

 

Dazu kam es nicht. Meine Frage, ob es Islamophobie sei, wenn man vor der für alle “Ungläubigen”, also für alle Nicht-Muslime im Koran vorgesehenen Diskriminierung, Verfolgung und/oder Tötung Angst habe, wurde nicht beantwortet. Wohl aber lehnte es der Moderator ab, mir das Wort zu erteilen. (more…)

 

Charlie Brown konvertiert zum Islam

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 12:09

…und wird gleich zum Terroristen.

 
 
Dieser politisch äußerst inkorrekte Sketch wurde offensichtlich 2005 bei dem US-Fernsehsender “Comedy Central” ausgestrahlt. Hierzulande dürfte dies aufgrund interkultureller Sensibilität kaum möglich sein. Charlie bekommt über Linus, der im Knast konvertiert ist, Kontakt zum Islam. Nachdem Charlie der ewige Loser ist, betet er dann auch gleich in die falsche Richtung. Aber es kommt noch besser.

 

Charlie wird immer aggressiver, bastelt eine Bombe und ruft seinen ehemaligen Freunden zu: “Mit dieser Bombe werdet ihr Ungläubigen Allahs unendliche Gerechtigkeit erleben!” Er versagt aber auch bei seinem ersten Attentat. Linus verkündet: “Es ist die Aufgabe der Djihadisten, Terror zu den Feinden zu bringen und einen weltweiten islamischen Staat zu gründen, in dem es keine Musik, keinen Alkohol und keine westlichen Einflüsse gibt”. (more…)

 

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 344 Followern an