kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Wer sind die wahren Opfer von „Apartheid“ in Judäa und Samaria? 30. November 2011

Filed under: Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 22:43

Die Mohammedaner veranstalten ein riesiges Geschrei, wenn ihnen vernünftige Konsequenzen entgegen gehalten werden. Dann moralisieren sie Menschen zu Tode! Dann begehen sie die schwersten Verbrechen. Dann „verfluchen” sie die Menschgruppe, die sie zurechtweisen möchte! Schließlich bilden sie sich ein, dass sie die „herrschende Klasse” seien – auch wenn die Anderen ihnen um den Faktor 10 überlegen sind! (more…)

 

Muslimisches Organhandel mit christlichen Organen in Kosovo

Filed under: Christenverfolgung,Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 22:17

Der beste Muslim der Kosovaren: Hashim Thaci, sollte jetzt, nach der Unabhängigkeit Kosovos von Serbien und Abhängigkeit von EU-Hilfsgeldern zum Staatsoberhaupt gekürt werden – demokratisch, versteht sich. Doch ein kleiner Makel belastet ihn: Der Organhandel mit den Organen von serbischen Gefangenen und auch mit Albaner, die irgendwie zu “Verräter” wurden. Das Traurige: Die EU hat sich über das “Tauwetter” zwischen Serben und Albaner gefreut und darum gern die Vogel-Strauß-Politik angewandt. (more…)

 

FIFA-Präsident sieht Arroganz des Abendlandes

Filed under: Christenverfolgung,Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 21:55

FIFA-Präsident Sepp Blatter hat sich jetzt erstmals zur Kritik an der Vergabe der Fußball-WM 2022 an Katar geäußert. In den Reaktionen insbesondere aus Europa schimmere für den Schweizer “tatsächlich ein wenig die Arroganz des Abendlandes christlicher Prägung” durch. Und weiter: “Wenn man etwas über den Tellerrand hinausblickt und sich die Spannungen vor Augen führt, die zwischen der muslimischen und westlichen Welt bestehen, dann ist es doch eine ganz außerordentliche Entscheidung, eine Fußball-WM in den arabischen Raum zu vergeben.” (Quelle: n-tv)

Fatwa: Dürfen Muslime die Spiele der Fußballweltmeisterschaft ansehen?

  (more…)

 

Helft den bedrängten Christen weltweit!

Filed under: Christenverfolgung — Knecht Christi @ 21:15

Das Maspero-Massaker vom 09. Oktober 2011

Hilfe für bedrängte Christen zu leisten, ist Aufgabe des weltweiten katholischen Hilfswerks “Kirche in Not”.

Ein Überblick über die weltweite Lage der Christen im Jahr 2011!

(more…)

 

Islamisten stören Uni-Betrieb

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 20:52

 

Bärtige Aktivisten fordern getrennten Unterricht für Frauen und Männer

(more…)

 

Bundesverwaltungsgericht: Muslim darf in Schule nicht beten

Filed under: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 18:26

Ein 18 Jahre alter Muslim darf an seiner Schule nicht gen Mekka beten. In dem mehrjährigen Streit entschied das Bundesverwaltungsgericht, der Junge müsse die Einschränkung seiner Glaubensfreiheit hinnehmen. Sonst sei der Schulfrieden gestört.

 

Ein junger Muslim aus Berlin darf an seiner Schule nicht demonstrativ gen Mekka beten. Nach mehrjährigem Streit wies das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig am Mittwoch die Klage des 18 Jahre alten Schülers zurück. Der Gymnasiast müsse die Einschränkung seiner Glaubensfreiheit hinnehmen, weil durch die öffentlichen Ritualgebete der Schulfrieden gestört werde, urteilte der 6. Senat. Die Richter betonten, es handele sich um eine Einzelfallentscheidung. Damit sei nicht ausgeschlossen, dass an anderen Schulen öffentlich gebetet werden dürfe. (more…)

 

Kosovo-Konflikt ist ohne Berücksichtigung legitimer serbischer Interessen unlösbar

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 18:01

Kosovo-Serben ist zumindest weitreichende Autonomie zu gewähren – Österreich darf sich von der EU nicht zu einer einseitigen Haltung zugunsten der Albaner hinreißen lassen

 

Die gewalttätigen Auseinandersetzungen im serbisch besiedelten Nordkosovo seien ein schlagender Beweis für das Scheitern der Kosovo-Politik der Europäischen Union, sagte heute der freiheitliche Delegationsleiter im Europäischen Parlament, Andreas Mölzer. “Natürlich ist Gewalt entschieden zurückzuweisen, aber im konkreten Fall handelt es sich offenbar um einen Notschrei der Kosovo-Serben, über deren Köpfe hinweg ihr Schicksal entschieden wird”, fügte Mölzer hinzu. Um eine weitere Eskalation zu verhindern, müsse, so der freiheitliche EU-Mandatar, den Serben im Kosovo so rasch wie möglich eine weitreichende Autonomie eingeräumt werden. (more…)

 

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 342 Followern an