kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Säbelrasseln im östlichen Mittelmeer 19. September 2011

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 23:56

Droht Krieg zwischen Griechenland und der Türkei?

 

Bricht jetzt auseinander, was nicht zusammengehört? Und zwar nicht nur in der Euro-Zone? Auch in der NATO läuten zwischen Griechenland und der Türkei auf einmal alle Alarmglocken. Die Türkei entsendet (von der Weltöffentlichkeit weitgehend unbemerkt) gerade Kriegsschiffe, weil sich Athen und Ankara um gewaltige Rohstoffvorkommen auf dem Meeresgrund streiten. Die Lage könnte sich schnell zuspitzen, denn Ankara droht ja auch Israel mit einem Militäreinsatz .

 

 

Es ist bekannt, dass die Türkei Israel militärisch bedroht und nun als militärische Schutzmacht der Palästinenser auftreten will. Es ist bekannt, dass der türkische Ministerpräsident Erdogan der einzige amtierende Ministerpräsidenten der Welt ist, der wegen Volksverhetzung rechtskräftig verurteilt wurde und lange Zeit im Hochsicherheitsgefängnis in einer Einzelzelle inhaftiert war. (more…)

 

“Aid EL Nairouz – Fest der Märtyrer”

Filed under: Koptenverfolgung — Knecht Christi @ 18:59

Die Koptisch-orthodoxe Kirche und mit ihr die äthiopisch-orthodoxe Kirche feiern weltweit alljährlich den Beginnihres Märtyrerkalenders jeweils am 11. bzw. 12. September.

(more…)

 

Immigranten-Verein fordert Abschaffung des Schweizer Kreuzes

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 17:50

Die Mitglieder von Second@s Plus möchten das Schweizer Kreuz abschaffen. Der Verein schlägt ein Wappen vor, das der heutigen Schweiz mehr entsprechen soll. Bürgerliche Politiker reagieren entsetzt.

 

Das Schweizer Kreuz soll abgeschafft werden. Das fordert der Immigranten-Verein Second@s Plus. «Die Schweizer Flagge entspricht der heutigen, multikulturellen Schweiz nicht mehr», sagt Vorstandsmitglied Ivica Petrusic. Das Kreuz habe einen christlichen Hintergrund. Die christliche Herkunft der Schweiz gelte es zwar zu respektieren, «nur gilt es auch eine Trennung zwischen Religion und Staat zu machen», fordert Petrusic. «Abgesehen davon haben wir heute eine grosse religiöse und kulturelle Vielfalt in der Schweiz.» Es brauche neue Symbole, mit denen sich auch alle identifizieren könnten, auch Nicht-Christen. (more…)

 

Cajus Pupus feiert in Kürze Erntedank!

Filed under: Reportagen — Knecht Christi @ 17:32

Am 02. Oktober 2011 feiern wir das Erntedankfest

 

Lasst mich mit einem Gebet beginnen: „Gott des Lebens, du sorgst dich um uns und gibst uns das, was wir zum Leben brauchen. Du hast uns Begabungen geschenkt, durch die wir vieles bauen und pflanzen können. Immer wieder schenkst du uns deinen guten Geist, damit wir füreinander da sind. Wir bringen dir Brot und Wein und bitten dich, dass du sie verwandelst in das Brot des Lebens und den Kelch des Heiles und dass wir so in dieser Stunde von Neuem erfahren dürfen, wie nahe du uns bist. Dich loben wir. Dir danken dir. Heute und alle Tage unseres Lebens.“

 

Erntedankfest? Was soll das denn sein, wird sich so mancher fragen? Dabei ist es doch ganz einfach. Alles ist doch schon im Namen enthalten. Ernte – Dank – Fest. Das heißt, wir feiern ein Fest um für eine Ernte zu danken! Drehen wir einmal am Rad der Zeit und gehen weit zurück in die Anfänge der Menschheit. (more…)

 

Die großartigen Israelis

Filed under: Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 03:02

Vor der ägyptischen Botschaft demonestrierten Israelis! Das ist sehr leicht nachvollziehbar, vor allen nach alldem was die ägyptischen Dschihadisten unter Führung der Moslembrüder und Salafisten wochenlang getan haben. Die zivilisierten Israelis haben die ägyptische Flagge nicht hinuntergeholt und das Gebäude nicht gestürmt. Sie haben “auf ägyptisch” gerufen, was die Ägypter seit der erdichteten Revolution sagen: “Das Volk will …”. Sehr friedlich und zivilisiert riefen sie mit Plakat und Tabla (ägyptischer Trommel): “Das Volk will Frieden mit Ägypten”! Hut ab … schämt euch, ihr Dschihadisten!

 

  (more…)

 

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 333 Followern an