kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Selbstmord Europas 7. August 2011

Einsortiert unter: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 17:07

Den postchristlichen Wohlfahrtsstaaten fehlen Kinder und Mut.

Demographie ist die beste Waffe der Moslems

 

Viel von dem, was wir vage die westliche Welt nennen, wird dieses Jahrhundert nicht überleben. Vermutlich wird es auf den Landkarten noch eine Region geben, die als Italien oder Deutschland bezeichnet wird, so wie es in Istanbul immer noch ein Bauwerk gibt, das St.-Sophia-Kathedrale heißt. Nur ist es eben keine Kathedrale mehr, sondern bloß eine Immobilie. Ebenso werden Italien und Deutschland Namen von Liegenschaften sein. Für jene, die glauben, daß die westliche Zivilisation per saldo besser ist als alle Alternativen, besteht die Herausforderung darin, zumindest einen Teil des Westens zu retten.


So ziemlich alle Parteien im Westen haben sich dem verschrieben, was man die sekundären Impulse einer Gesellschaft nennen könnte – Gesundheitsversorgung, Kinderbetreuung, Elternzeit. Wir haben den sekundären Impulsen Vorrang vor den primären eingeräumt: Landesverteidigung, Familie, Glaube, und, am elementarsten, die Fortpflanzung – “Geht hin und mehret euch”. (more…)

 

Vollverschleierung verletzt die Menschenwürde

Einsortiert unter: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 16:30

BELGIEN: Ende Juli wurde in Belgien ein Gesetz verabschiedet, das die Burka aus der Öffentlichkeit verbannen soll.

Die Reaktionen darauf waren eher negativ, schnell war der Vorwurf der Fremdenfeindlichkeit bei der Hand.

Doch in der Debatte blieben wesentliche Argumente bislang unberücksichtigt, meint Vera Wawrzyniak von der AG Frauenrechte und Religion bei TERRE DES FEMMES.


Im April 2011 trat in Frankreich ein Gesetz gegen das Tragen der Vollverschleierung in Kraft. Am 23. Juli 2011 hat nun auch Belgien das Tragen verboten. Bereits vor einem Jahr hat TERRE DES FEMMES in einer Erklärung zur Debatte um die Burka Stellung gegen die Vollverschleierung und das mit ihr einhergehende Menschenbild sowie den dahinter stehenden totalitären Gesellschaftsentwurf bezogen. Im Fall der Vollverschleierung bedeutet ein Verbot eine längst fällige Grenzsetzung gegenüber religiösem Fundamentalismus und stellt eine Unterstützung für diejenigen dar, die den Schleier nur dann ablehnen können, wenn sie sich auf die Gesetzgebung des Landes, in dem sie wohnen, beziehen können. (more…)

 

VOLLTREFFER: Ein hörendes Herz

Einsortiert unter: Werte für Jugend — Knecht Christi @ 16:12

Salomo, der König  Israels, ist sprichwörtlich geworden. Der Ruhm seiner Weisheit wirkt  bis auf den heutigen Tag nach. Am Anfang stand ein Volltreffer. Gott erschien ihm nachts. Es war am Anfang seiner Regierungszeit. Der junge Mann war schwer verunsichert. (more…)

 

So entstehen politische Propaganda-Lügen

Einsortiert unter: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 15:36

Pius XII. und die Rettung der Juden Roms

 

Neue Dokumente beweisen die entscheidende Rolle, die der Papst für die Rettung der römischen jüdischen Gemeinde gespielt hat.

Ist das Ende der konstruierten ‚Schwarzen Legende’ nahe?

Wer hat sie geschaffen?

 

Rom (kath.net/as): Seit vielen Jahren kämpft die amerikanische Stiftung „Pave the Way“ unter der Leitung des Juden Gary Krupp dafür, dass die historische Wahrheit über das Wirken und die Rolle Papst Pius’ XII. während des II. Weltkriegs zur Rettung der Juden ans Licht kommt. Vor einigen Tagen lieferte „Pave the Way“ gegenüber der internationalen Nachrichtenagentur Zenit weitere Elemente, um die tragischen Umstände des 16. Oktobers 1943 rekonstruieren zu können. An jenem Tag begannen in Rom die Verhaftungen der Juden. Über 1.000 von rund 12.400 römischen Juden wurden verschleppt und fanden in Auschwitz den Tod. (more…)

 

Ist der Islam eine Politreligion und eine totalitäre Ideologie?

Einsortiert unter: Pater Zakaria & co. — Knecht Christi @ 12:26

Dies ist ein Vortrag den Dr. Hiltrud Schröter anlässlich des ersten öffentlichen Treffens des unabhängigen Arbeitskreises Integration in Frankfurt am Main (01.10.2008) hielt.

Sie erläuterte die Grundzüge des Islam und die daraus resultierenden Bedrohungen für unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung. Dr. Hiltrud Schröter starb am 11. Juni 2010.

 

Mein Thema sind nicht die Menschen, die Muslime, sondern der Islam selbst, der in der Regel als Religion behandelt wird. Meine Frage ist, ist der Islam nicht eine Politreligion und muss deshalb auch anders behandelt werden? Der Islam ist nicht nur privater Glaube und Religiosität, sondern auch Gesellschaftsideologie mit eigener Werte- und Rechtsordnung. Er ist also nicht nur Religion, sondern auch Politreligion, die sich weltweit ausbreitet und die Welt erobern will. Zum Islam gehören, und jetzt werde ich ihnen das in elf Aspekten beschreiben: (more…)

 

Erfolgreich von Al-Qaida gelernt

Einsortiert unter: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 11:58

Propagandaschlacht von Somalias Islamisten:

Ungeachtet Zehntausender Toter leugnen sie die Hungersnot in ihrem Land!

 

Die Nachrichten kamen meist per SMS, verfasst in brüchigem Englisch: “Willkommen im Islam, o Ungläubiger. Ich bin Abu Mansur al-Amrika aus Amerika. Ich bin Al-Schabab-Mitglied in Somalia …” Barigye Ba-Hoku hat diese und Hunderte andere SMS aufgehoben. Bis April war der ugandische Soldat Sprecher der Militärmission der Afrikanischen Union in Somalia (Amisom). Seine Kontaktdaten waren frei zugänglich – und so erreichten ihn täglich Dutzende Drohungen des Terrornetzwerks al-Schabab (“die Jugend”), gegen das Amisom kämpft.

 

Seit dem Beginn der Hungerkatastrophe in Somalia ist die Propagandaabteilung al-Schababs leidlich bekannt. Denn die Organisation, die weite Teile des zentralen und südlichen Somalias kontrolliert, weigert sich, die Hilfsorganisationen der Vereinten Nationen (UN) ins Land zu lassen. (more…)

 

Warum schrillen die Alarmglocken nicht?

Einsortiert unter: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 11:38

Es macht sprach- und fassungslos:

Mitten in unserer Stadt lebten unerkannt und unbehelligt zwei junge Deutsche, die mutmaßlich den gefährlichen Salafisten angehören, die – durchaus mit Gewalt – einen islamischen Gottesstaat bei uns errichten wollen.

 

Vor wenigen Wochen feierte die Nordstadt ein „interkulturelles Fest“, damit sich Solinger mit deutschen und ausländischen Wurzeln besser kennenlernen; wir beschäftigen Netzwerker wie Integrationsbeauftragte, reden im Christlich-Islamischen Gesprächskreis miteinander; Solingen darf sich aufgrund der vielfältigen Initiativen nach dem Brandanschlag als ausgezeichnete Integrationshauptstadt bezeichnen. Doch die beiden Solinger fallen erst auf, als sie den britischen Sicherheitsbehörden ins Netz gehen. Also alles eine Farce?

 

Spätestens seit dem Auffliegen der Sauerland-Gruppe weiß man, welche Gefahren gerade von jungen Konvertiten ausgehen, die sich aus welchen Gründen auch immer von radikalen islamistischen Strömungen mitreißen lassen. (more…)

 

Cajus Pupus antwortet auf einen Kommentator

Einsortiert unter: Von hier und dort — Knecht Christi @ 10:55

saw sagt am 6. August 2011 um 00:40: {hm……schon wieder ein nazi fragen!!! na gut cajus pupus, die Welt geht um Kapitalismus und die Menschen sind sklave oder Rassenabfall, stimm! Diese muss du nicht wissen!!! So mit GOtt kannst du mir, erst mal vergessen. Ich habe noch ein Fragen an dir cajus pupus zwar. Diese Tema. „Obwohl Alliierte Armeen das deutsche Volk haben büßen lassen und dies auch noch heute tun, hat sich die deutsche Mentalität nicht geändert. Das deutsche Volk gehorcht immer noch blind und billigt ohne zu hinterfragen bzw. zu handeln.“ ..und schon gehört oder gedanke, schon gesehen so ähnlich??? p.s. ich warten noch dir ein letzte antwort}.

 

Hallo saw,

zunächst einmal.  Immer wieder behauptete Unwahrheiten werden nicht zu Wahrheiten, sondern was schlimmer ist, zu Gewohnheiten. Das ist bei mir aber nicht der Fall. Ich bin 1946 geboren und habe also mit dem Krieg absolut nichts am Kopf! Mittlerweile weiß ich aber auch, dass, was die Medien, Politiker  usw. über den Krieg erzählen, nicht immer der Wahrheit entspricht. Die Märchen der westlichen Presse kann nur einer glauben, dessen politisches Urteilsvermögen gleich Null ist! Die Lügen in deutschen Zeitungen, Zeitschriften und TV glaubt kein Mensch mit gesundem Urteilsvermögen.

 

Die London TIMES schrieb, 1919:  „Wenn Deutschland in den nächsten 50 Jahren wieder Handel zu treiben beginnt, ist dieser Krieg umsonst geführt worden“. (more…)

 

 
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 267 Followern an