kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

NICHT ÄRGERN, DANKEN 5. Juni 2011

Filed under: Werte für Jugend — Knecht Christi @ 03:05

Hallo liebe Jugend,

ich habe Euch schon mittlerweile so viel über den Engelschutz berichtet. Auch diesmal möchte ich Euch das Erlebnis von Nicole, die beste Freundin von Sarah, berichten, die mir erzählte, dass ihr während des Radfahrens plötzlich ihr Rahmen brach und sie gestürzt ist, jedoch unverletzt blieb. Sie war bei Sarah zu Besuch und erzählte mir Folgendes: “Plötzlich lag ich auf der Straße, mein Fahrrad mit gebrochenem Rahmen neben mir. Darüber war ich ärgerlich, denn das Rad war noch nicht alt. Ich bin zur Zeit ohne Arbeit und kann mir kein neues leisten. Glücklicherweise war ich in der Lage, mich relativ unverletzt zu erheben. Danach sortierte ich erst einmal meine Gedanken und überlegte, wie es überhaupt zu dem Sturz kam”.

 

“Ich hatte einiges zu erledigen gehabt und mich auf dem Heimweg befunden. Auf dem zunächst etwas abfallenden und dann ansteigenden Stück meiner Wegstrecke gab es keinen Fahrradweg. Als der Rahmen zerbrach und ich stürzte, befand ich mich auf dem leicht aufwärts führenden  Abschnitt. Daher war ich langsam gefahren. (more…)

 

Der muslimische Minderwertigkeitskomplex

Filed under: Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 02:46

Ein arabischer Artikel mit dem Titel: „Das Henryk-Broder-Dilemma und der Minderwertigkeitskomplex“, wurde Ende des letzten Jahres (2010) von dem muslimischen Intellektuellen Khaled Montaser (Bild) verfasst. Er porträtiert die muslimische Welt als eine Zivilisation, die unter einem Minderwertigkeitskomplex leidet. Die gekürzte Übersetzung vom Arabischen ins Englische, sowie die Einführung stammt vom Direktor des amerikanischen „Middle East Forums“, Raymond Ibrahim. Er fragt: „Was sind die Auswirkungen auf die Welt, wenn die islamische Zivilisation einen Minderwertigkeitskomplex produziert? Wie würde sich dieser Minderwertigkeitskomplex im Zusammenspiel der Zivilisationen zeigen? Weil der Artikel so ehrlich und so freimütig ist, wie man es in der islamischen Welt selten findet, hat ihn uns derprophet.info ins Deutsche übersetzt.

 

Hier nun der übersetzte Artikel:  Wir Muslime haben einen Minderwertigkeitskomplex und sind schrecklich empfindlich gegenüber der Welt. Wir bedürfen einer steten, ja praktisch täglichen Bestätigung unserer islamischen Religion in Form von europäischen und amerikanischen Konvertiten. (more…)

 

Iranischer Geistlicher nennt Anschläge auf Zivilisten “religiöse Pflicht”

Filed under: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 02:32

Ayatollah Mohammad Taghi Mesbah, ein ranghoher Geistlicher, der auch als spiritueller Mentor von Präsident Mahmud Ahmadinedschad bekannt ist, hat seine Anhänger dazu aufgerufen, weiterhin Selbstmordanschläge gegen Israelis durchzuführen. Der Ayatollah hatte ein Edikt auf seiner Webseite veröffentlicht, nach dem Selbstmordanschläge nicht nur legitim seien, sondern sogar eine Pflicht für jeden Muslim.

 

Der Ayatollah wurde von einem seiner Anhänger gefragt, was der Unterschied zwischen dem Märtyrertod und Selbstmord sei, da “einige Menschen sagen, dass Märtyrerakte Selbstmord und somit verboten sind, da Suizid dem Islam widerspricht”. Mesbah antwortete darauf, dass sein Anhänger wohl der “Propaganda der Feinde des Islam” zum Opfer gefallen sei und fügte weiter hinzu, dass der Anhänger seine Zeit verschwende, und diese lieber der “Zerstörung des zionistischen Regimes” widmen sollte. “Wenn ein Selbstmordanschlag der Verteidigung des Islam und der Nation von muslimischen Gläubigen dient, ist er nicht nur erlaubt, er ist eine Pflicht”, erklärte Mesbah. (more…)

 

CTV-Moderatorin für Israelitin gehalten und vergewaltigen wollen!

Filed under: Islamische Schandtaten — Knecht Christi @ 02:03

 Am gestrigen Freitag gingen die Moslems nach ihrem unseligen Freitagsgebet zum Tahrir-Platz, um wie üblich zu demonstrieren und das Land mehr und mehr zu destabilisieren. Der Koptische Sender und offizielles Sprachrohr der koptischen Kirche CTV wollte über die Demos am Tahrir-Platz live berichten und beging leider einen unverzeihlichen Fehler. Eine Moderatorin namens Marian wurde damit beauftragt, ohne aus der Vergangenheit etwas zu lernen. Das ganze Land hat darüber gelesen und das Video gesehen, wie eine amerikanische Moderatorin von unzähligen frommen Ägyptern vergewaltigt wurde, nachdem es bekannt wurde, dass Mubarak zurücktrat. Dieselbe Szene hat sich gestern noch schlimmer wiederholt!

Fast alle Zeitungen und TV-Sender in Ägypten und manchen arabischen Ländern haben darüber berichtet und Fotos und Videos gezeigt. (more…)

 

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 306 Followern an