kopten ohne grenzen

Durch Gebet und Wort für verfolgte Kopten

Salafisten stürmen alle Kinderspielzeug-Läden 10. Mai 2011

Einsortiert unter: Humor mit Kultur — Knecht Christi @ 23:49

Die Bärtigen ohne Schurbart und in weißen Nachthemden standen stundenlang vor dem Generalstaatsanwalt und organisierten eine Millionen-Demo am Tahrir-Platz. Diesmal ging es nicht um Kamilia, Wafaa, Salwa oder etwa Abier von Imbaba, sondern um ihre Schwester Folaa, die vor ihrem Übertritt zum Islam Barbie hieß. Sie stürmten alle Kinderspielzeug-Läden wie “Toys R S“, nachdem sie sie belagert haben, um Folaa bzw. Barbie zu befreien.

 

Scheich Abu Yehia versicherte auf den verschiedenen islamischen Kanälen, Al-Jazeera und gegenüber allen ägyptischen und arabischen Tageszeitungen, dass Folaa zur Alazhar ging und ihren Übertritt zum Islam beglaubigen ließ, wo er eine Kopie der Bekenntnis-Urkunde zeigte. Hossam Albuchary, Vorsitzender des “Bündnisses der neuen Musliminnen”, gab bekannt, dass er über alle Dokumente verfügt, die zweifelsohne beweisen, dass Folaa eine Muslimin ist. Diese Dokumente legte er dem Generalstaatsanwalt vor, wo er die sofortige Befreiung der neuen Muslimin aus ihrem Gefängnis verlangte, wo sie gegen ihren Willen festgehalten wird, damit sie den Islam abschwört. Folaa kann laut Zeugnis des salafistischen Scheichs Abu Yehia mehr als die Hälfte des Korans auswendig rezitieren und trägt seit über einigen Jahren den Nikab! (more…)

 

Sterbeurkunde und Beisetzungserlaubnis des koptischen Wächters

Einsortiert unter: Islamischer Terror,Koptenverfolgung — Knecht Christi @ 22:38

Salah Aziz Salib, der Wächter der Kirche der Heiligen Jungfrau Maria in der Luxor-Straße wurde die Kehle durchgeschnitten

 

Anhand der Sterbeurkunde und Beisetzungserlaubnis kann man lesen, wie Salah gestorben ist, dessen Leiche verbrannt in der Kirche aufgefunden wurde. Der Gerichtsmediziner bescheinigt, dass er durch mehrere Stiche am Hals gestorben ist. Gemäß dem Zeugnis des anderen Wächters Malak, dem es die Flucht gelang, wollten die bärtigen Moslems, welche die Kirche stürmten, Salah dazu zwingen, das islamische Bekenntnis auszusprechen. Weil Salah dies ablehnte und ihnen sagte, dass er Christ ist, schnitten sie ihm die Kehle durch. Das hat natürlich nichts mit dem Islam zu tun!

 

Ein Kommentar von Herrn Kemmer

 

“Salah Aziz Salib war der Wächter der Kirche des Heiligen Mina in Imbaba. Als die vielen Moslems (unter anderem Salafisten laut Berichte der Augenzeugen) die Kirche stürmten, stellten sie ihm ein Ultimatum: entweder das islamische Bekenntnis aussprechen oder der Tod durch einen Schuss”.

(more…)

 

Darüber hat doch keiner berichtet!

Einsortiert unter: Entführung minderjähriger Koptinnen — Knecht Christi @ 21:56

Am Sonntagvormittag in Luxor-Straße:

 Ein Blutbad, Vergewaltigung und Zerreißen der Hand einer Koptin und Molotowflaschen bärtiger Moslems

 

Das Video: http://christian-dogma.com/site/count-28053.html

 

Der koptische Sender CTV spielt seit dem Bombenangriff auf die alexandrinische Kirche in der Silvesternacht eine gewichtige Rolle bezüglich der Aufdeckung der Wahrheit, vor allem wo die ägyptischen Medien wie immer wie gedruckt lügen. Bekanntlich strahlt dieser Sender ausschließlich spirituellen Inhalt aus (Gottesdienste, religiöse Filme und Sendungen, Predigten, Bibelstudium und Live-Übertragungen aus allen Kirchen Ägyptens), was auch für den anderen koptischen Sender Aghapy gilt. Auf CTV gibt es seit etwa einem Jahr eine Sendung, die “Fi Elnur – im Tageslicht” heißt (more…)

 

Cajus Pupus singt…

Einsortiert unter: Humor mit Kultur — Knecht Christi @ 17:36

…kommt ein Vogel geflogen…

 

dann geht fast alles in Deckung. Außer den glühenden Anhängern dieses ominösen Federvieh! Als Boxer war er doch schon eine Niete. Wahrscheinlich wurde ihm da sein Gehirn zu Matsch geschlagen. Anders kann ich mir dieses Süffisante und Salafistisches Gerede und Getue nicht erklären.

 

Die Steinigung von Frauen, die Ermordung von Ungläubigen, die Tötung von Glaubensabtrünnigen, die Diskriminierung von Nichtmuslimen, die Verstümmelung von Dieben haben nichts, hat aber auch gar nichts mit Liebe und Friede, so wie uns dieses Vöglein immer wieder zwitschert, zu tun. (Wenn ich aber an diese Obergutmenschen wie Roth, Böhmer, Kühnast, Merkel, Wulff, Trittihn, und wie sie alle heißen denke, könnte ich mich mit dem Gedanken einer Steinigung vielleicht anfreunden!) (more…)

 

Die Rückkehr der Salafisten in Ägypten

Einsortiert unter: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 16:41

Seit Wochen wird in den ägyptischen Medien über das Erstarken radikalislamischer Gruppen diskutiert.

Nach jahrzehntelanger Unterdrückung reorganisieren sich im Ägypten der Nach-Mubarak-Ära sog. „Salafisten“ und machen mit Gewaltakten und politischen Forderungen von sich reden. Über Organisation und Schlagkraft dieser Gruppen besteht allerdings ebenso Unklarheit wie über ihre tatsächliche politische Relevanz für die Zukunft Ägyptens.

(more…)

 

Anne Will-TV: 40 Jahre muslimische Integration

Einsortiert unter: Humor mit Kultur — Knecht Christi @ 16:18

Videos: Reden Winter/Vilimsky in Köln

http://www.youtube.com/user/RechtsDemokrat#p/u/1/fDmetgN-ejY

http://www.youtube.com/user/RechtsDemokrat#p/u/9/sbWZd39eJzM

 

Will: Herzlich willkommen in Berlin zu unserer Talk-Show zum Thema „40 Jahre muslimische Integration – ein Erfolgsmodell?“

 

Als Gäste begrüße ich recht herzlich Renate Künast, Claudia Roth, Prof. Ali Ben Baba, Prof. Bambule und Norbert Blüm

 

Publikum: (frenetischer Applaus)

Will: … sowie Herrn Dr. Thilo Sarrazin  – Publikum: (gellendes Pfeifkonzert)
 

Will: Auf Wunsch des Zentralrats der Muslime haben wir heute ausschließlich Gäste aus den Berliner Stadtteilen Kreuzberg, Wedding und Nord-Neukölln eingeladen. In diesen Stadtteilen beträgt der Anteil der Muslime in der Altersgruppe bis 15 Jahren rund 70 %.

Publikum: (frenetischer Applaus) (more…)

 

This Is Zionism – Das ist der Zionismus!

Einsortiert unter: Reportagen — Knecht Christi @ 15:38

An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Erntete man etwa von Dornen Trauben oder von Disteln Feigen? Jeder gute Baum bringt gute Früchte hervor, ein schlechter Baum aber schlechte

(Mt.7:16,17)

 

Israel feiert heute sein 63-jähriges Bestehen.

Israel konnte nur durch den Zionismus entstehen und überleben. Heute wird von Israelhassern, Terroristenliebhabern und -verhätschlern der Zionismus als Übel hingestellt, statt den Terror zu verurteilen.

Was Zionismus wirklich ist, hat Elder of Ziyon in einer Reihe Poster eindrücklich dargestellt:

  (more…)

 

Elfenbeinküste – der verschwiegene Dschihad

Einsortiert unter: Christenverfolgung,Islamischer Terror — Knecht Christi @ 15:16
Gbagbo-Gefangene erwartet ein ungewisses Schicksal.Das Wort ‘Friede’ bezeichnet im Islam nichts anderes als die Ausweitung des Dar al-Islam auf die gesamte Welt – etwas ganz anderes also als der aufgeklärte ‘ewige Friede’ Kants“. (Bassam Tibi – aus: Selig sind die Belogenen, DIE ZEIT Politik 23/2002).
 
Elfenbeinküste, 30. April, 2011: Es gibt eine Zeit für Krieg und eine Zeit für Frieden und wir sind in der Zeit des Friedens angekommen, so äußerte sich ein Offizier der „Republikanischen Kräfte der Elfenbeinküste“, FRCI.

 

Die FRCI wurde kürzlich vom neuen Präsidenten, dem Moslem Allasane Quattara, ins Leben gerufen und besteht aus übergelaufenen Soldaten und Ex-Rebellen, die schon länger im muslimischen Norden des Landes das Sagen haben. Am Freitag wurde der Moslem Quattara als neuer Präsident vereidigt. Zur gleichen Stunde begann eine erste Anhörung gegen den vorherigen christlichen Präsidenten Gbagbo, dem der Prozess gemacht werden soll. Er wird beschuldigt des Verbrechens gegen die Menschlichkeit, Erpressung und Hassrede. Tatsache aber ist, dass der neue Präsident Quattara nachweislich verantwortlich für grausame Massaker an Christen im Land ist, die auch noch nach der Wahl und unter den Augen der UN stattfanden. (more…)

 

Kirchen in Flammen

Einsortiert unter: Koptenverfolgung — Knecht Christi @ 14:41

Ägypten in Aufruhr:

Radikale Muslime hetzen gegen koptische Christen, es gibt Tote.

Daneben steigt die Kriminalität rapide an und die Wirtschaft stürzt ab.

(more…)

 

Was die Moschee im Islam ist!

Einsortiert unter: Islamischer Terror — Knecht Christi @ 13:56

Die Kirche hält die Mädchen gefangen, die zum Islam konvertierten und die Kirchen sind voller Waffen“  …  Es ist erstaunlich, dass einige Muslim-Hardliner der Kirche genau das vorwerfen, was in den eigenen Reihen seit Mohammeds Zeiten tatsächlich durchgeführt wird.

 

Auf http://www.borgward.com/Moscheebau.htm las ich folgendes:

Schon zur Zeit des Propheten Mohammed war eine Moschee nicht nur eine Anbetungsstätte. Sie war ebenso ein Ort, wo Waffen gelagert und Kriegspläne geschmiedet wurden. Als Mohammed in Medina war, nutzte er die Moschee als Hauptquartier für all seine Feldzüge. Auch nach seinem Tod nutzten seine Nachfolger die Moscheen für dieselben Zwecke.

 

Eine Moschee ist im Islam das Zentrum für Anbetung, Rechtsprechung, Kriegsstrategie und Verwaltung.

  (more…)

 

 
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 267 Followern an